Sony Xperia Z5 kommt am 2. September auf der IFA

Hersteller deutet neue Autofokus-Technik an

Nun ist die Katze aus dem Sack: Sony wird in Deutschland am 2. September 2015 auf der IFA in Berlin sein neues Smartphone-Flaggschiff, das Sony Xperia Z5, vorstellen. Zumindest deutet darauf eine neu Twitter-Meldung des japanischen Herstellers hin. Jene verweist Xperia-Fans auf eben jenes Datum mit der mysteriösen Anmerkung: „Bereitet euch auf ein Smartphone mit großartigem Fokus vor. Alles wird euch am 02.09.2015 klar werden.“ Passend dazu hat man ein verschwommenes Foto gepostet. Offenbar wird das Xperia Z5 also das verbesserte Autofokus-System des bereits erhältlichen Xperia M5 übernehmen.

Anzeige

Theoretisch könnte Sony natürlich auch ein anderes Smartphone-Modell als sein Flaggschiff meinen. Es ist aber unwahrscheinlich, dass der japanische Hersteller vorab bzw. auf der IFA viel Tamtam um ein Einstiegs- oder Mittelklasse-Modell machen würde.

Leider ist zur Technik des Sony Xperia Z5 derzeit noch alles offen. In der Gerüchteküche wurde ein Display mit Ultra HD in Aussicht gestellt. Wie es ausschaut, müssen wir aber nicht mehr lange warten. Am 2. September 2015, nächste Woche Mittwoch, sollten wir bereits mehr wissen.

Quelle: Sony/Twitter)

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.