DreamBox: Gehäuse selbst bauen

Gehäusebausatz aus 118 Einzelteilen kostet ca. 120 Euro

Früher gerne mit Lego gespielt? Dann ist möglicherweise die AeroCool DreamBox etwas für euch. Nicht der einfachste Weg zum neuen Gehäuse, aber das hat uns im Kinderzimmer damals auch nicht gestört. Mit den 118 Einzelteilen dieses Bausatzes kann man sein Gehäuse nach eigenen Vorstellungen bauen. Man könnte aber auch eine Lampe oder einen Becherhalter damit konstruieren.

Anzeige

Das AeroCool DreamBox Starter-Kit zum Preis von knapp 120 Euro umfasst 118 Einzelteile. Dazu gehören laut Hersteller „Aluminiumprofile, verschiedene Verbinder mit unterschiedlichen Winkeln sowie C-Ringe für spezielle Verbindungen sowie die Montage von Halterungen für beispielsweise Mainboards oder Netzteile.“ Außerdem ist auch ein Frontpanel mit Power- und Reset-Knöpfen, Audio-Anschlüssen sowie zweimal USB 3.0 und zweimal USB 2.0 dabei. Dieses lässt sich ebenfalls mit den C-Ringen verbauen.
Wände jeder Art sind dagegen nicht enthalten, d.h. es handelt sich eher um Gerüstbau als ein ganzes Gehäuse. Die Aluminiumstangen sind jedoch so geformt, dass sie Seitenteile halten könnten. Diese müsste der Anwender jedoch selbst besorgen und zuschneiden.
Aus der DreamBox lassen sich ein offenes „Bench-Table“ und extravagante Gehäuse bzw. „Systemhalterungen“ bauen, wie man anhand der unten abgebildeten Beispiele von AeroCool sieht. Aber auch Dinge des Alltags wie einen Jackenständer könnte man damit konstruieren. Der Hersteller betont, dass die jeweilige Konstruktion sehr stabil sein wird, da größtenteils Aluminiumteile eingesetzt werden und alles verschraubt wird. Außerdem sind so nachträgliche Erweiterungen möglich.
Wie man ein Gehäusegerüst mit der AeroCool DreamBox baut, sieht man in diesem Video.

AeroCool Dream Box
Einzelteile
Beispiel: Hubschrauber
Beispiel: Wildschwein

Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.