Auch Xiaomi Mi 4s vorgestellt

Modernisierte Version des bekannten 5''-Smartphones

Neben seinem neuen Smartphone-Flaggschiff, dem Mi 5, hat Xiaomi auch nochmal eine neue Version des Mi 4 angekündigt. Das „Xiaomi Mi 4s“ ist mit 5 Zoll großem FullHD-Display, 6-Kern-Prozessor, 3 GByte RAM und 64 GByte Speicherplatz ausgestattet. Letzterer kann per MicroSD-Karte erweitert werden. Es gibt Dual-SIM sowie einen USB Typ-C Anschluss.

Anzeige

Mit dem Xiaomi Mi 4s bringt der chinesische Hersteller nochmal eine modernisierte Version seines mittlerweile 2 Jahre alten Mi 4 auf den Markt. Der neue 5-Zoller wird unterhalb des Mi 5 positioniert, aber es ist etwas unklar, wie sich das Mi 4s gegen das erst im letzten Herbst eingeführte Mi 4c stellt, das im gleichen Preissegment liegt und auch den gleichen Prozessor verwendet.
Das Xiaomi Mi 4s besitzt einen Metallrahmen, aber vorne und hinten Glas. Die Abmessungen betragen 139,3×70,8×7,8 mm, das Handy ist 133 Gramm leicht.
Der Qualcomm Snapdragon 808 verfügt über sechs Kerne: zwei ARM Cortex-A57 und vier Cortex-A53, die mit bis zu 2 GHz takten. Die Hauptkamera liefert 13 Megapixel, besitzt schnellen Autofokus und LED-Blitz. Ein Fingerabdrucksensor ist auch an Bord.
Der Preis für das 64-GByte-Modell des Xiaomi Mi 4s liegt in China bei 1699 RMB, was umgerechnet knapp 236 Euro sind. Es soll ein Weiß, Schwarz, Gold und Rosa erhältlich sein.





Quelle: Xiaomi

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.