Z83 TV-Box mit Intel Atom und Windows 10

Aktuell für weniger als 90 Euro zu haben

Aktuell ist mal wieder eine TV-Box vergünstigt zu haben: Während die meisten Geräte dieser Art mit Android oder Android TV (Nvidia Shield TV) arbeiten, setzt die Z83 TV-Box aus China auf Microsoft Windows 10 als Betriebssystem. Es soll sich dabei um eine aktivierte und voll funktionsfähige Version des OS handeln. Was die Hardware betrifft, so sprechen wir hier über ein Gadget mit einem Intel Atom X5-Z8300 (Cherry-Trail) mit vier Kernen und bis zu 1,84 GHz Takt, 2 GByte DDR3-RAM und 32 GByte Speicherplatz – via microSD um bis zu 128 GByte erweiterbar.

Anzeige

Zur weiteren Ausstattung der Z83 TV-Box zählen die Schnittstellen Bluetooth 4.0, Wi-Fi 802.11 b/g/n, Ethernet, HDMI, zweimal USB 2.0, einmal USB 3.0 und ein Kopfhöreranschluss. Via USB lassen sich dann natürlich auch Eingabegeräte ankoppeln – logischerweise auch Mäuse und Tastaturen. Die TV-Box ist in schlichtem Schwarz gehalten und misst 11,95 x 11,95 x 2,40 cm bei einem Gewicht von 450 Gramm. Laut Produktbeschreibung kommt die Z83 TV-Box auch mit 4K-Inhalten klar, müsste zur Ausgabe aber über einen Port für HDMI 2.0 verfügen.

Da für die Box das reguläre Windows 10 zum Einsatz kommen kann, sind natürlich entsprechend auch alle typischen Programme nutzbar. Für Gaming-Power reicht es dabei zwar nicht, für einfache Multimedia-Zwecke, etwa Kodi, sollte die Z83 TV-Box aber ausreichen. Im Lieferumfang sind jedenfalls neben der Box selbst auch noch das notwendige Netzteil, ein HDMI-Kabel, eine Halterung mit entsprechenden Schrauben und eine englischsprachige Anleitung enthalten.

Die Z83 TV-Box lohnt sich wahlweise, wenn am TV Smart-TV-Funktionen nachgerüstet werden sollen oder ein günstiger und kompakter Multimedia-PC hersoll, der einfache Aufgaben bewältigen und wenig Strom verbrauchen soll. Aktuell kostet die Z83 TV-Box bei unserem Partnershop GearBest aus China für einen begrenzten Zeitraum nur 89,27 Euro inkl. Versandkosten. Das passende EU-Netzteil liegt bereits bei. Einzurechnen sind aber noch 19 % Einfuhrumsatzsteuer, die beim Import von China nach Deutschland anfallen. Zollgebühren bleiben jedoch aufgrund des Wertes von unter 150 Euro zum Glück aus.







Quelle: E-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.