HP: Dünnster Laptop der Welt

Spectre: 13,3''-Notebook mit Core i5/i7 ist nur 10,4 mm dick

Hewlett-Packard hat mit der exklusiven „HP Spectre“ Luxus-Serie die dünnsten 13,3-Zoll-Notebooks der Welt vorgestellt. Diese Laptops mit Aluminium-Gehäuse und FullHD-Display sind zusammegeklappt nur 10,4 mm dick und wiegen lediglich 1,1 kg. Trotzdem muss man nicht auf Performance verzichten, denn die Geräte sind mit Intel Core i5 oder i7 Skylake-CPUs ausgestattet.

Anzeige

Zur Auswahl stehen Intel Core i5-6200U (2 Kerne, Hyper-Threading, 3 MByte L3-Cache, Intel HD Graphics 520) und Core i7-6500U (2 Kerne, Hyper-Threading, 4 MByte L3-Cache, Intel HD Graphics 520), aber HP nannte keine Taktfrequenzen. Man geht davon aus, dass HP nicht die Standard-Taktraten dieser 15-Watt-CPUs verwendet (Basistakt: 2,3 bzw. 2,5 GHz).
Den Prozessoren zur Seite stehen 8 GByte Hauptspeicher (aufgelötet) und ein PCI Express Solid State Drive mit bis zu 512 GByte. Da das Gehäuse des Notebooks „versiegelt“ ist, sind RAM und SSD nicht aufrüstbar.
Das nur 2 mm dicke Display basiert auf IPS-Technologie und kommt mit Corning Gorilla Glas 4. Der integrierte Akku ist aus Platzgründen in zwei Teile aufgespalten, soll aber die gleiche Leistung wie ein einzelner großer Akku bieten und für bis zu 9,5 Stunden Betrieb sorgen. Als Anschlüsse stehen dreimal USB Typ-C zur Verfügung, zwei davon mit Thunderbolt-Unterstützung.
Zur Kühlung verwendet HP die „Intel Hyperbaric Cooling Technology“ mit zwei ultraflachen Lüftern, einer Heatpipe und einem speziellen Kupferradiator. Laut HP soll die Geräuschentwicklung der Lüfter „angenehm“ sein.
Die in Gold und Schwarz gehaltenen HP Spectre 13,3″-Notebooks sollen in den USA ab 25. April vorbestellbar und ab 22. Mai lieferbar sein. Die Preise beginnen bei 1170 US-Dollar (mit Core i5-6200U, 8 GByte RAM und 256-GByte-SSD) und steigen natürlich je nach Ausstattung. So wird für den Core i7-6500U ein Aufschlag von $80 fällig. Wieviel die HP Spectre mit 512-GByte-SSD kosten, wurde dagegen noch nicht verraten.

HP Spectre
Seitenansicht
Design
Features
Keyboard
Kühlung
HP Spectre

Quelle: AnandTech

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.