Corsair ruft SFX-Netzteile zurück

Nach gestiegenen Ausfällen der kompakten Netzteile der "SF Serie"

Corsair bietet eine Reihe von „80Plus Gold“ und „80Plus Platinum“ zertifizierten SFX-Netzteilen der „SF Serie“ im Leistungsbereich von 450 bis 750 Watt an, aber zuletzt gab es nach Angaben des Hersteller eine steigende Anzahl von Reklamationsfällen. Nach eingehenden Untersuchungen hat sich Corsair nun entschieden, eine Rückrufaktion zu starten.

Anzeige

Die Untersuchungen hätten nämlich ergeben, dass die kompakten Netzteile im SFX-Formfaktor bei hohen Umgebungstemperaturen und gleichzeitig hoher Luftfeuchtigkeit ausfallen können. Immerhin würde ein Ausfall nicht die PC-Hardware gefährden, da das Problem auf der Primärseite des Netzteils auftritt, die von der Stromversorgung der Komponenten getrennt sei.

Betroffen sind Netzteile der Corsair SF Serie mit den Codes 194448xx bis 201148xx, die zwischen Oktober 2019 und März 2020 produziert wurden. Den Code kann man dem Netzteilaufkleber entnehmen, wo dieser unterhalb des Barcodes zu finden ist.

Corsair SF750 PSU Label

Corsair bietet nun den Austausch potenziell betroffener Netzteile an und übernimmt dabei natürlich sämtliche Versandkosten. Schließlich proklamiert der Hersteller für die SF-Serie eine Garantie von sieben Jahren.
Anwender können sich direkt an Corsair wenden, um zunächst ein neues Modell zu bekommen, bevor man dann sein gefährdetes Netzteil einschickt (Vorabtausch).

Quelle: Corsair Forum

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.