Apple: iPhone-Verkäufe sinken

Trendwende? Umsätze & Gewinne von Apple gehen zurück

Ende Januar konnte Apple noch ein Rekordquartal vorlegen, aber das letzte Quartalsergebnis ist davon weit entfernt. In den letzten drei Monaten gingen nicht nur die Verkaufszahlen von iPad und Mac zurück, sondern auch vom iPhone. Apple hat 16 % weniger Handys abgesetzt als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Dementsprechend sanken auch Umsatz und Gewinn.

Anzeige

Der Umsatz in Apples fiskalischem zweiten Quartal, das Ende März zu Ende ging, betrug 50,6 Milliarden US-Dollar. Das sind 13 % weniger als Anfang 2015. Der Nettogewinn lag immer noch bei $10,5 Mrd., aber das sind 23 % weniger als letztes Jahr.
Im den ersten drei Monaten dieses Jahres hat Apple 51,2 Millionen iPhones verkauft, 16 % weniger als Anfang 2015. Die iPhone-Verkäufe generierten einen Umsatz von $32,8 Mrd. – 18 % weniger als letztes Jahr.
Schon in den vergangenen Quartalen gingen die Verkaufszahlen vom iPad zurück und das hat sich fortgesetzt. In den letzten drei Monaten hat Apple nur noch 10,2 Mio. von seinen Tablets abgesetzt – 36 % weniger als Ende 2015 und 19 % weniger als im gleichen Zeitraum des letzten Jahres. So wurden mit den iPads „nur noch“ $4,4 Mrd. eingenommen.
Die Verkaufszahlen der Mac Computer sehen ähnlich aus. Sie gingen im Jahresvergleich um 12 % zurück und lagen zuletzt bei nur noch 4 Mio. Einheiten. Die Mac-Umsätze lagen bei $5,1 Mrd. – 9 % weniger als letztes Jahr.
Positive Zahlen konnte Apple nur bei seinen „Services“ und „anderen Produkten“ vorlegen. Letzteres umfasst u.a. die iWatch. Diese beiden Segmente von Apple konnten ihre Umsätze um 20 bzw. 30 % steigern auf $5,9 Mrd. für die Services und $2,2 Mrd. für die anderen Produkte.
Für das gerade angelaufene fiskalische dritte Quartal von Apple erwartet das Unternehmen Umsätze zwischen 41 und 43 Milliarden US-Dollar. Das wäre erneut deutlich weniger als letztes Jahr. In diesem Zeitraum 2015 hatte Apple noch einen Umsatz von $49,6 Mrd. erzielt.

iPhone 6s Plus

Quelle: Apple

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.