Xiaomi Redmi Note 4 Ende Juli

Specs des 5,5''-Smartphone mit 10-Kern-CPU durchgesickert

Im November letzten Jahres wurde das Xiaomi Redmi Note 3 vorgestellt, das erste Smartphone dieses chinesischen Herstellers mit Fingerabdrucksensor und Alu-Unibody und das zum Preis von unter 170 Euro. Jetzt steht der Nachfolger in den Startlöchern. Man geht davon aus, dass das Xiaomi Redmi Note 4 am 27. Juli vorgestellt wird. Details gibt es auch schon.

Anzeige

Xiaomi selbst hat eine Veranstaltung für den 27. Juli angekündigt und allem Anschein nach werden dort das erste eigene Notebook und eben das Redmi Note 4 präsentiert. Aus inoffizieller Quelle kommt dagegen ein Bild von der Verpackung dieses Smartphones und das verrät die wichtigsten Spezifikationen. Demnach wird das Xiaomi Redmi Note 4 mit 5,5-Zoll-Display, MediaTek Helio X20 Prozessor mit 10 Kernen, 3 GByte Hauptspeicher, 64 GByte Speicherplatz, 13-Megapixel-Hauptkamera und 5-MP-Selfiecam sowie einem 4100 mAh starken Akku ausgestattet sein. Andere Gerüchte sprechen von einem Vollmetallgehäuse und Dual-Kameras.
Preisangaben gibt es noch keine, aber viel teurer als der Vorgänger dürfte das Xiaomi Redmi Note 4 nicht werden. Das Redmi Note 3 kostete zur Einführung in China mit 2/16 GByte umgerechnet 132 Euro und die Version mit 3/32 GBste etwa 161 Euro.

Xiaomi Redmi Note 3

Quelle: AndroidPure

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.