Google Pixel: Neues Smartphone vorgestellt

Zwei neue Smartphones, Einstieg ab 759 Euro

Google hat Dienstagabend seine beiden, neuen Pixel-Smartphones vorgestellt. Im Gegensatz zu vorherigen Gerüchten hat Google dabei die Bezeichnung „Pixel XL“ vermieden und beide Modelle schlicht als Pixel bezeichnet. Auch stelle der Suchmaschinen-Gigant weniger die Hardware selbst in den Vordergrund, als seinen neuen, digitalen Assistent Google Assistant. Jener bleibt den Pixel-Smartphones zunächst exklusiv vorbehalten. Auch Daydream VR stand sehr im Mittelpunkt der Präsentation. Außerdem sprach Google von der bisher besten Smartphone-Kamera überhaupt.

Anzeige

So bietet die Kamera der Google Pixel 12,3 Megapixel und erreicht in DxOMark 89 Punkte. Das ist der beste Wert, den je eine Smartphone-Kamera erzielt hat. Außerdem unterstützt die Kamera HDR Plus. Klar, dass die beiden Pixel-Smartphones mit Android 7.1 in die Auslieferung gehen. Der wichtigste Unterschied liegt dabei in den Diagonalen: Es gibt ein Modell mit 5 und eines mit 5,5 Zoll. Beide Geräte nutzen AMOLED-Bildschirme mit 1.920 x 1.080 (5 Zoll) bzw. 2.560 x 1.440 Bildpunkten (5,5 Zoll). Das Innenleben ist identisch: Qualcomm Snapdragon 821, 4 GB RAM und unterschiedliche Konfigurationen von Speicherplatz – kein microSD-Kartenslot. Für die Akkus nennt Google jeweils 2.770 bzw. 3.450 mAh.

Die Google Pixel erscheinen in den Farben Blau, Schwarz und Silber. Die Preise betragen 759 Euro für das 5-Zoll-Pixel mit 32 GByte und 899 Euro für das größere Pixel mit 5,5 Zoll und 32 GByte. Andere Konfigurationen mit mehr Speicherplatz sind teurer – 1.009 Euro fallen etwa für das Pixel mit 5,5 Zoll und 128 GByte an. Bestellungen sind bereits möglich.

Quelle: Google Play Store

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.