HTC: Neue VR-Spiele & -Accessoires für Vive

Will damit die Verkaufszahlen des Virtual-Reality-Headsets pushen

HTC wird bald neue Accessoires für seine Virtual-Reality-Brille Vive veröffentlichen. Demnach sind ein Vive-Tracker sowie drahtlose VR-Kopfhörer geplant. Das Zubehör soll im zweiten Quartal 2017 auf den Markt kommen und das Interesse der Kunden an der Vive erneut anfachen. Denn zusätzlich plant HTC auch zwei neue VR-Spiele – jeweils entwickelt von Fantahorn Studio und 2 Bears Studio. Den Vive Tracker hatte HTC dabei bereits auf der CES 2017 vorgestellt, die drahtlosen Kopfhörer wiederum entstehen bei TPCast – sie sollen im Handel 249 US-Dollar kosten.

Anzeige

Die Frage ist natürlich, ob der hohe Verkaufspreis nicht eventuell potentielle Käufer abschreckt. So kritisieren einige Analysten, dass HTC lieber an Optimierungen des Vive selbst arbeiten sollte, damit das Virtual-Reality-Headset eventuell zu einem günstigeren Preis angeboten werden könne. Das könnte die Kundenbasis schneller vergrößern als weiteres Zubehör zu hohen Preisen.

Quelle: DigiTimes

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.