Raspberry Pi Zero W unterstützt direkt Bluetooth und Wi-Fi

Neue Variante kostet im Handel ab sofort 10 US-Dollar

Heute wurder der neue Raspberry Pi Zero W vorgestellt. Es handelt sich um die neueste Version des Scheckkarten-großen PCs, welche jetzt direkt ab Werk direkt Wi-Fi und Bluetooth integriert. Der Preis liegt bei gerade einmal 10 US-Dollar. Zu beachten ist, dass die Raspberry Pi Zero bzw. Raspberry Pi Zero W für den Hersteller den Einstieg markieren. Die anderen Modelle sind also technisch höherwertiger.

Anzeige

Der bisherige Raspberry Pi Zero verzichtete auf Bluetooth und Wi-Fi, was seine Nutzbarkeit aus Sicht einiger Anwender etwas einschränkte, die wegen des geringen Preises von 5 US-Dollar dennoch Interesse hatten. Nun kostet der Raspberry Pi Zero W mit Bluetooth und Wi-Fi eben 10 US-Dollar und nutzt den Chip Cypress CYW43438, der auch im Raspberry O 3 Model B steckt. Dadurch wird Bluetooth 4.0 und Wi-Fi 802.11 b/g/n unterstützt. Zu den restlichen, technischen Daten zählen:

  • 1 GHz, Single-Core CPU
  • 512 MByte RAM
  • Mini-HDMI-Port
  • Micro-USB On-The-Go-Port
  • Micro-USB für Strom
  • HAT-kompatibler 40-Pin-Header
  • Composite-Video- und Reset-Headers
  • CSI-Kaamera-Anschluss
  • 802.11n Wi-Fi
  • Bluetooth 4.0

Der neue Raspberry Pi Zero W ist ab heute erhältlich bei den gleichen Anbietern, die auch den Zero vertreiben.

 

Quelle: https://www.raspberrypi.org/blog/raspberry-pi-zero-w-joins-family/

André Westphal

Redakteur

1 Antwort

  1. 28. Februar 2017

    […] (Orginal – Story lesen…) […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.