LG V30: Slider-Smartphone mit zwei Bildschirmen taucht auf

Renderbilder zeigen ein spannendes Konzept

Aktuell sind über Evan Blass, der für seine Smartphone-Leaks mittlerweile berüchtigt ist, neue Informationen zu einem kommenden Slider-Smartphone durchgesickert: Das LG V30 soll nicht nur mit einer Slider-Funktion arbeiten, welche das Gerät ausfahrbar macht, sondern bietet dadurch offenbar auch zwei Display-Bereiche untereinander. Da es sich noch um frühe Renderaufnahmen handelt, könnte das Endergebnis aber natürlich auch noch abweichen.

Anzeige

Die Bilder seien laut Evan Blass aber leider nicht offiziell von LG, sondern extern zum „Project Joan“ alias eben LG V30 ausgetüftelt worden. Ob das Projekt immer noch genau in diese Richtung geht, wusste Blass nicht genau zu sagen. Die Idee wäre aber durchaus innovativ und vielversprechend: Das kleinere, ausfahrbare Display könnte nicht nur Platz für eine Tastatur bieten, sondern auch andere Zusatzinformationen anzeigen. Bei ausgeschaltetem Hauptbildschirm könnte dort zudem schnell stromsparend die Uhrzeit prangen. Auch selbst konfigurierbare Shortcuts zu Apps würden dort Platz finden.

Wie gesagt, ist aber offen, ob LG sich noch in diese Richtung bewegt. Käufer würde ein derartiges LG V30 bestimmt finden.

Quelle: EvLEaks

André Westphal

Redakteur

1 Antwort

  1. 27. Mai 2017

    […] Aktuell sind über Evan Blass, der für seine Smartphone-Leaks mittlerweile berüchtigt ist, neue Informationen zu einem … (Orginal – Story lesen…) […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.