HTC U11 Plus mit randlosem 18:9-Display soll im November erscheinen

Abermals wird der Qualcomm Snapdragon 835 offenbar als SoC dienen

HTC hat mit dem U11 bereits ein Smartphone-Flaggschiff für das Jahr 2017 vorgestellt. Offenbar will man jenem Gerät aber noch das HTC U11 Plus nachfolgen lassen. Jenes Modell soll nach aktuellem Stand der Dinge im November 2017 auf den Markt kommen und ein nahezu rahmenloses Display bieten. Man würde mit jenem Aspekt sowie einem Format von 18:9 also dem Trend folgen, den etwa die Samsung Galaxy S8 und LG G6 vorgegeben haben. Bestätigt hat HTC diese Angaben aber bisher nicht.

Anzeige

Aktuell laufe das HTC U11 Plus unter dem Codenamen Ocean Master. Als Daten stehen ein Display von JDI mit 5,99 Zoll und 2.880 x 1.440 Bildpunkten im Raum, der Qualcomm Snapdragon 835 als SoC und voraussichtlich 4 oder 6 GByte RAM gekoppelt mit 64 oder 128 GByte Speicherplatz. Zudem rechnet man mit der gleichen Kamera wie beim HTC U11 mit 12 Megapixeln und einer Frontkamera mit 8 Megapixeln. Das HTC U11 Plus dürfte auch nach Schutzklasse IP68 gegen Staub und Wasser resistent sein. Auch den druckempfindlichen Rahmen des U11 Plus dürfte der große Bruder erben.

Vorgestellt werden soll das HTC U11 Plus angeblich am 11. November. Man darf gespannt sein, ob sich diese Gerüchte bewahrheiten.

Quelle: Frandroid

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.