Neue Xiaomi-Angebote zur Fußball-WM

Xiaomi Mi 8, Mi Band 3, Mi Box 4K & Redmi Note 5 aktuell günstiger

Die Fußball-Weltmeisterschaft geht bereits dem Ende zu und aktuell gibt es dazu bei Geekbuying laufend neue Angebote mit verschiedenen Coupons. So gibt es unterschiedliche Rabatte je nach Bestellung z.B. von Smartphones von Xiaomi, dem brandneuen Mi Band 3 oder auch der Mi Box 4K, einer Android TV-Box. Teilweise sind diese sogar im deutschen Lager vorrätig, so dass man sich Importkosten spart.

Anzeige

Die Angebote laufen üblicherweise ein paar Tage und wechseln dann. Aktuell und nur noch bis 11 Uhr gibt es z.B. das Xiaomi Redmi Note 5 in der „Global Version“ mit MIUI 9 auf Basis von Android 8.1 und mit Unterstützung für das hierzulande wichtige LTE-Band 20 knapp 30 Prozent günstiger. Dieses Anfang dieses Jahres vorgestellte Smartphone mit 5,99 Zoll großem Display im 18:9-Format und einer Auflösung von 1080×2160 Pixel kommt mit dem Snapdragon 636 8-Kern-Chip von Qualcomm, 4 GByte Hauptspeicher, 64 GByte Speicherplatz, Dual-Hauptkamera mit 12 und 5 Megapixel, 13-MP-Selfiecam und 4000 mAh großem Akku.

Ab Lager in Hongkong kostet das Xiaomi Redmi Note 5 in Schwarz nur 178,76 Euro. Andere Farben wie Gold oder Blau sind minimal teurer, aber wer auch mit 3 GByte RAM und 32 GByte Speicherplatz zufrieden ist, kommt sogar nochmal 17 Euro billiger weg. Wer sich Importkosten wie Zollgebühren und Einfuhrumsatzsteuer sparen will, kann auch den Versand ab Lager in Europa wählen. In Deutschland kostet das Redmi Note 5 mit 4/64 GByte in Schwarz, Gold oder Blau dann 195,79 Euro und mit 3/32 GByte sogar nur 170,25 Euro, allerdings derzeit nur in Gold.

Wer ein High-End Smartphone bevorzugt, sollte sich heute ab 11 Uhr das Xiaomi Mi 8 anschauen. Dieses erst Ende Mai vorgestellte 6,21″-Smartphone mit AMOLED-Display mit Notch und einer Auflösung von 1080×2248 Pixeln kommt mit dem Qualcomm Snapdragon 845, dem aktuell schnellsten SoC, 6 GByte Hauptspeicher, 64, 128 oder 256 GByte Speicherplatz, Dual-Hauptkamera mit zweimal 12 Megapixel, 20-MP-Frontkamera und 3400 mAh großem Akku. Als Betriebssystem dient MIUI 9 auf Basis von Android 8.1 und LTE-Band 20 wird unterstützt, aber aktuell gibt es als Systemsprachen nur Englisch und Chinesisch. Wer Deutsch einstellen will, muss selbst Hand anlegen.

Das Xiaomi Mi 8 mit 6/64 GByte gibt es in Schwarz, Weiß oder Blau ab Lager in China momentan für nur 425,64 Euro. Die 128-GByte-Versionen sind etwa 34 Euro teurer und die 256-GByte-Modelle kosten knapp 70 Euro mehr.

Gleichzeitig mit dem Mi 8 wurde auch das Xiaomi Mi Band 3 eingeführt. Diese Fitness-Armband kommt nun optional auch mit NFC-Integration und wurde im Vergleich zum Mi Band 2 nicht nur äußerlich mit abgerundetem Glas verbessert, sondern besitzt zusätzlich ein größeres Display (0,78 statt 0,42 Zoll), eine höhere Auflösung (128×80 statt 72×40 Pixel), einen größeren Akku (110 statt 70 mAh) und kann auch zum Tauchen mitgenommen werden – bis zu einer Wassertiefe von 50 Metern. Neben dem üblichen Zählen von Schritten und dem Messen des Puls kann das Mi Band 3 nun auch Telefonanrufe entgegen nehmen oder abweisen.

Das Xiaomi Mi Band 3 wird derzeit ab Hongkong für nur 29,79 Euro angeboten und wenn man nur knapp 1,50 Euro drauf legt, bekommt man auch noch ein farbiges Ersatzarmband mit, z.B. in Gelb, Rot oder Blau. Die Version mit integriertem NFC ist mit 51,07 Euro (ab Lager in China) momentan noch deutlich teurer.

In die ganz andere Richtung geht Xiaomi mit der Mi Box 4K. Diese TV-Box macht den heimischen Fernseher Internet-tauglich und ermöglicht das Abspielen von medialen Inhalten per externem USB-Datenträger. Die Mi Box 4K basiert auf Android 8.0, kann auf Deutsch eingestellt werden und reagiert sogar auf Sprachkommandos über die mitgelieferte Bluetooth-Fernbedienung. Der HDMI 2.0a Anschluss für den Flachbildschirm ist geeignet für Auflösungen bis 4K. Außerdem kann man damit natürlich nicht nur Filme oder TV-Serien bzw. Netflix oder YouTube schauen, sondern auch im Internet surfen oder Android-Games zocken. Neben der Fernbedienung inklusive Batterien und dem Netzteil liegt auch ein HDMI-Kabel mit im Paket.

Die Xiaomi Mi Box 4K ist derzeit in der offiziellen internationalen Version ab Lager in Deutschland für nur 57,03 Euro erhältlich, so dass hier keine weitere Kosten für Versand oder Import anfallen.

Quelle: Geekbuying

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.