LG V40 ThinQ: Triple-Kamera-Smartphone mit einem Notch

3.120 x 1.440 Pixel stehen als Auflösung im Raum

Das LG V40 ThinQ wird das nächste High-End-Smartphone des südkoreanischen Herstellers. Das Artikelbild zeigt aber bereits jetzt eine durchgesickerte CAD-Renderaufnahme. Sollte jene echt sein, würde das Gerät über eine Triple-Kamera an der Rückseite verfügen. Zudem stehen als technische Daten mittlerweile ein Display mit 6,3 Zoll Diagonale und 3.120 x 1.440 Bildpunkten, das SoC Qualcomm Snapdragon 845 und 6 GByte RAM im Raum. Als Maße sind 158,8 x 75,8 x 7,8 mm genannt.

Anzeige

Die offizielle Vorstellung des LG V40 ThinQ soll wohl für den November 2018 anstehen. Was die Triple-Kamera betrifft, so rechnet man mit einer regulären Linse, einer Wide-Angle-Variante und wohl einer Zoom-Linse. Weniger erfreulich dürfte aus Sicht vieler Anwender der Notch an der Vorderseite sein. Diese Aussparung im Display ist bei Nutzern sehr umstritten. Zudem soll sich an der rechten Seite ein zusätzlicher Button unter der Lautstärkewippe befinden, der den Google Assistant aufrufen kann.

LG selbst schweigt freilich noch zum V40. Es heißt also abwarten, was der Hersteller am Ende wirklich vorstellen wird. Auch der Preis dieses High-End-Smatphones könnte spannend sein.

Quelle: SlashLeaks

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.