Samsung Galaxy S10 auch ohne ‚Edge‘

Angeblich drei Modelle geplant, eines davon mit planem Display

Nachdem Samsung zuletzt – wie 2016 angekündigt – bei seinen High-End Smartphones immer das sogenannte „Infinity Display“ mit seitlich abgerundeten Kanten genutzt hatte, soll es bei den kommenden Galaxy S10 wohl auch eine Variante mit dem schlichten, planen Bildschirm geben. Außerdem sind wohl drei Modelle geplant – zwei in 5,8 und eines in 6,2 Zoll Größe.

Anzeige

Diese Größen vom Galaxy S10 entsprechen denen der Anfang dieses Jahres eingeführten Galaxy S9 und S9+. Samsung verzichtet also auf eine weitere Vergrößerung, wie die Koreaner sie von der Galaxy S7 zur S8 Serie vorgenommen hatte – damals von 5,1/5,5″ auf eben 5,8/6,2″.

In einem Bericht über eine neue und wohl verbesserte OLED-Technik bei Samsung für künftige AMOLED-Displays wird nebenbei gemeldet, dass es wie gewohnt ein Samsung Galaxy S10 in 6,2 Zoll, aber zwei Varianten in 5,8 Zoll geben wird. Demnach kommt ein Galaxy S10 5,8″-Modell mit einem planem Bildschirm, während das andere wie gewohnt als ‚Edge‘ Version mit „Infinity Display“ erhältlich sein wird.
Diese Unterscheidung hatte Samsung zuletzt beim Galaxy S7 gemacht, als Anfang 2016 sowohl das Galaxy S7 im flachen Design als auch das Galaxy S7 edge mit seitlich abgerundeten Kanten eingeführt wurden (siehe Bild oben).

Quelle: etnews.com (Korea)

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.