Neue Huawei Notebooks mit AMD Ryzen

MateBook D 14 & 15 mit dünnen Display-Rahmen für unter 700 Euro

Huawei hat zwei neue Notebooks auf Basis des AMD Ryzen 5 3500U mit integrierter Radeon Vega 8 Grafikeinheit vorgestellt. MateBook D 14 und MateBook D 15 kommen mit entspiegelten 14- bzw. 15,6-Zoll-Bildschirmen mit IPS-Technik sowie FullHD-Auflösung (1920×1080 Pixel). Durch nur knapp 5 mm schmale Display-Rahmen nimmt der Desktop 84 bzw. 87 % des Gehäuses ein.

Anzeige

Der AMD Ryzen 5 3500U Prozessor basiert auf der „Zen+“ Mikroarchitektur und wird in 12-Nanometer-Technik gefertigt, kommt also noch aus der vorherigen Ryzen Generation. Der APU stehen 8 GByte DDR4-2400 Hauptspeicher zur Seite und als Festplatte gibt eine PCI Express SSD. Diese ist beim kleineren Matebook D 14 mit 512 GByte allerdings doppelt so groß ist als beim größeren Matebook D 15, wobei letztere mit 256 GByte schnelleres NVMe bietet.

Die Anschlüsse sind bei beiden Laptops fast gleich mit einmal USB Typ-C, einmal HDMI, einmal 3,5-mm-Kopfhörer, einmal USB 3.0 Typ-A und einmal USB 2.0, wobei das größere Matebook D 15 einen USB 2.0 Anschluss mehr bietet und der USB-C Port auch zum Aufladen des Akkus dient. Eine Frontkamera ist auch integriert, aber die kann in der Tastatur versenkt werden, also müssen misstrauische Internet-User diese nicht abkleben. Windows 10 Home ist jeweils vorinstalliert.

Das 1,38 kg leichte Huawei Matebook D 14 kommt mit einem 56-Wh-Akku, der im Office-Betrieb bis zu 10 Stunden durchhalten soll. Das 1,53 kg schwere Matebook D 15 dagegen ist mit einem 42-Wh-Akku ausgestattet, der bei gleicher Nutzung rund 6,5 Stunden schafft. Dafür ist es mit 649 Euro etwas billiger als das 14″-Modell, das bei 699 Euro liegt. Beide Notebooks von Huawei sind ab heute im Vorverkauf bestellbar.

Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.