LC-Power LC-M34-UWQHD-144-C im Test - Seite 2

Curved 34" UWQHD Monitor mit 144 Hz & FreeSync in der Praxis

Anzeige

Lieferumfang & Aufbau

Geliefert wird der LC-Power LC-M34-UWQHD-144-C Monitor in einem soliden Karton mit ordentlich Styropor, so dass Defekte durch den Versand sehr unwahrscheinlich sind.

LC-M34-UWQHD-144-C – Verpackung

Im Lieferumfang befindet sich ein zerlegter Standfuß, das benötigte Werkzeug sowie ein Strom- und Displayport-Kabel.

Anstatt dem Standfuß können die mitgelieferten Adapterplatten montiert werden, welche dann eine 75×75 mm VESA-Halterung bilden. Der Fuß selbst wird mit zwei Schrauben innerhalb weniger Minuten zusammengebaut und das Display am Ende eingeklickt.

Das Display ist wie erwähnt dick in Styropor eingepackt.

Auf der Rückseite erkennt man drei Leuchtstreifen, die im Betrieb rot beleuchtet werden. Alternativ zu einer Dauerbeleuchtung kann auch ‚flackernd‘ ausgewählt werden – was aber eher störend wirkt. Die LEDs können nicht in Abhängigkeit vom Bildinhalt gesteuert werden.

LC-M34-UWQHD-144-C – Anschlüsse

Damit kommen wir zu den Anschlüssen: Hier gibt es je zweimal HDMI 2.0 und Displayport 1.4. Zudem gibt es eine 3,5-mm-Klinkenbuchse als Audio-Ausgang.

Marc Kaiser

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.