Die smartesten elektrischen Zahnbürsten 2021

Obwohl Handzahnbürsten bei guter Putztechnik sehr effektiv sein können, gibt es viele Gründe, stattdessen eine elektrische Zahnbürste zu wählen. Wer auf der Suche nach der besten elektrischen Zahnbürste für die optimale Mundpflege ist, wirft einen Blick in diesen Ratgeber. Unser Vergleich der smartesten elektrischen Zahnbürsten führt durch die Welt von 5 High-End-Produkten zur Reinigung von Zähnen, zur Zahnaufhellung und zur Gingivitis-Prophylaxe.

Anzeige

Oclean Xpro

Sie reinigt professionell die Mundhöhle. Der Reinigungseffekt von 2 Minuten bringt dasselbe Ergebnis wie der einer normalen Handzahnbürste in einem Monat. Die Xpro verfügt über ein Touchdisplay, auf dem der Benutzer basierend auf den persönlichen Gewohnheiten 4 Reinigungsmodi in 32 Intensitäten einstellen können.

Die elektrische Schallzahnbürste erkennt 8 Blindzonen, welche ebenso wie die allgemeinen Putzergebnisse direkt auf dem Touchdisplay abgelesen werden können.

Die Oclean App für iOS & Android hat fast 20 verschiedene Zahnputzpläne eingebaut, die mehrere Zwecke wie die Zahnreinigung, die Zahnaufhellung und die Zahnfleischmassage abdecken. Benutzer können den passenden Zahnputzplan über die App wählen und individuell anpassen. Oclean optimiert und aktualisiert die Firmware basierend auf dem Feedback der Benutzer und unterstützt das Online-Upgrade über die App. All diese Features erhält man schon um einen Spitzenpreis von rund 50 Euro*.

Philips Sonicare DiamondClean Smart 9500

Philips Sonicare DiamondClean Smart 9500 verfügt über vier einzigartige Bürstenköpfe für eine gezielte Reinigung in verschiedenen Putzsituationen.

Die elektrische Zahnbürste hat auch eine Bluetooth-Funktion und kann mit einer App verbunden werden. Gleichzeitig verfügt sie über die Funktion der Blindzonenerkennung, die die Putzsituation von 12 Bereichen im Mund in Echtzeit überwachen kann. Die Zahnbürste ist mit einem Drucksensor ausgestattet. Wenn man zu viel Druck auf die Zähne und das Zahnfleisch ausübt, wird die Zahnbürste den Benutzer daran erinnern, die Intensität zu reduzieren.

Die Zahnputzdaten können bis zu 7 Tage lang gespeichert werden.

Oral-B iO

Das Hauptmerkmal der neuen elektrischen Zahnbürste Oral-B iO ist der elektronische Bildschirm und die Echtzeitverfolgung des Putzens in 3D. Das Oral-B Display muss mit physischen Tasten gesteuert werden. Die iO 9 hat 7 Bürstenmodi, die den allgemeinen Reinigungsbedarf decken können. Gleichzeitig hat sie eine Funktion zur Erkennung von blinden Flecken, welche die Mundhöhle in 6 Bereiche zur Überwachung einteilt. Benutzer berichten jedoch, dass die Echtzeitüberwachung etwas verzögert läuft. Die Oral-B iO 9, die um rund 250 Euro verkauft wird, ist vielleicht nicht im Budget aller Menschen, aber das hält diejenigen, die das Budget haben, nicht davon ab, sich für diese bekannte Marke zu entscheiden.

Oral-B Genius 9000

Die Oral-B Genius 9000 wird mit einer Vielzahl von Bürstenköpfen geliefert, so dass man experimentieren und bestimmen kann, welcher Bürstenkopf am besten gefällt. Die Bürsten sind auf einem übersichtlichen Display platziert. Die Genius 9000 ist eine Zahnbürste mit Bluetooth. Sie kann mit einer App verbunden werden, über welche man die Position und den Druck der Bürste in Echtzeit überwachen kann. Das hilft dabei, die Zähne richtig zu putzen.

Oral-B Genius X 10000

Die Oral-B Genius X 10000 hat 6 Putzmodi. Insgesamt ist der größte Unterschied zwischen diesem Modell und der iO 9, dass es keinen elektronischen Bildschirm gibt. Die Vorteile der anderen Zahnüberwachungsfunktionen sind jedoch die gleichen wie bei der iO 9 – und auch die Nachteile sind die gleichen: Die App-Überwachung kann verzögert sein.

*je nach Aktionszeitraum und individueller Kalkulation kann der Preis abweichen, liegt in der Regel jedoch im Bereich zwischen 45 und 55 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.