„Wargame: Red Dragon“ derzeit gratis bei EPIC

Umfangreiches Echtzeit-Strategiespiel von 2014 kostenlos zum Download

Diese Woche bietet EPIC Games das Echtzeit-Strategiespiel „Wargame: Red Dragon“ gratis an. Dieses 2014 veröffentliche PC-Game ist der Nachfolger von „Wargame: European Escalation“ von 2012 sowie vom 2013 erschienenen „Wargame: AirLand Battle“. „Wargame: Red Dragon“ enthält 17 spielbare Parteien mit insgesamt mehr als 1450 verschiedenen Einheiten.

Anzeige

Neu in diesem Teil der Wargame-Reihe sind Einheiten rund um amphibische Kriegsführung. Dazu zählen unter anderem diverse Schiffstypen (Zerstörer, Korvetten, Landungsboote, Versorgungsboote etc.), mobile Abschussrampen für Antischiffsraketen, sowie auch Amphibienfahrzeuge.

Die in „Wargame: Red Dragon“ vorhandenen Parteien verteilen sich auf zwei Fraktionen. Die blaue Frakion umfasst dabei die ehemaligen Allierten und viele westlichen Länder zu Zeiten des kalten Krieges, während die rote Fraktion praktisch den ehemaligen Ostblock darstellt – mit Finnland als Ausnahme.

Die verschiedenen Kampagnen behandeln jeweils fiktive Konflikte, welche jedoch teilweise auf realen Ereignissen aufgebaut sind, oder sich solche zum Vorbild nehmen. Zum Zeitpunkt der Auslieferung enthielt das Spiel vier Kampagnen:

  • USA/Südkorea – Busan Pocket – 1987
  • China – Bear vs Dragon – 1979
  • Großbritannien/ANZAC/Kanada – Pearl of the Orient – 1984
  • UdSSR – Climb Mount Narodnaia – 1984

Die Kampagne „Second Korean War – 1992“ ist Teil eines kostenlosen DLCs.

Wie die Vorgänger bietet auch „Wargame: Red Dragon“ einen umfassenden Multiplayermodus. In verschiedenen Spielmodi können Schlachten sowohl an Land als auch auf dem Wasser ausgetragen werden. Einige Multiplayer-Karten bieten auch Gefechte ausschließlich auf dem Wasser. [Quelle: Wikipedia]

„Wargame: Red Dragon“ wird noch bis einschließlich Donnerstag, den 11. März kostenlos zum Download im EPIC Games Store angeboten. Aber auch danach noch kann man es weiterspielen, denn nach Bestellung gehört das Spiel ohne zeitliche Einschränkung euch.

Quelle: EPIC Games

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.