Black Shark 4: Gaming-Smartphone startet ab 499 Euro in Europa

Der Qualcomm Snapdragon 870 dient als Herzstück

Black Shark hatte schon im März für den chinesischen Markt seine beiden Gaming-Smartphones Black Shark 4 und 4 Pro vorgestellt. Beide bieten ein AMOLED-Display mit 6,67 Zoll Diagonale, 2.400 x 1.080 Pixeln als Auflösung, 144 Hz und einer Touch-Abtastrate von 720 Hz. Nun schafft es das Black Shark 4 auch nach Europa. Bei diesem Modell steckt der Qualcomm Snapdragon 870 im Inneren.

Anzeige

Der Akku kommt auf 4.500 mAh und lässt sich mit bis zu 120 Watt wieder aufladen. Was die Kameras betrifft, so ist eine Frontkamera mit 20 Megapixeln in ein Punch-Hole integriert, während an der Rückseite eine Hauptkamera mit 48 (Weitwinkel) + 8 (Ultra-Weitwinkel) + 5 (Makro) Megapixeln ruht. Zudem gibt es für das Gaming-Smartphone kapazitive Schultertasten. Vorinstalliert ist als Betriebssystem Android 11 mit der Oberfläche JOYUI 12.5.

Vorbestellungen für das Black Shark 4 laufen in der EU nun am 28. April 2021, also heute, an. Die Auslieferung startet am 6. Mai 2021. Was der Spaß kostet? Das Black Shark 4 gibt es mit 8 GByte RAM + 128 GByte Speicherplatz für 499 Euro. Wer 12 GByte RAM und 256 GByte Speicherplatz wünscht, soll 599 Euro zahlen.

Black Shark 4
Model 8+128GB 12GB + 256GB
Global $499 $599
EU €499 €599
UK £429 £519
Color Mirror Black / Pale Gray Mirror Black

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.