Roccat Vulcan Pro Gaming-Keyboard im Test

Oberklassetastatur mit optischen Schaltern für 200 Euro

Anzeige

Wir haben schon einige Berichte über neue Roccat-Hardware veröffentlicht, aber seit längerer Zeit keine Produkte dieses Herstellers getestet. Dies war jetzt aber auch an der Zeit und Roccat hat uns eine Gaming-Tastatur mit optischen Switches zur Verfügung gestellt.

Ende Oktober des letzten Jahres brachte Roccat drei verschiedene Tastaturvarianten mit selbst entwickelten Schaltern auf den Markt. Die full-size „Vulcan Pro optical“, als zweite die „Vulcan TKL Pro optical“ im Kompaktdesign und zu guter letzt die „Vulcan TKL mechanical“ – ebenfalls kompakt. Wir testen hier die das erstgenannte Modell – die Vulcan Pro optical im Full-Size-Format. Wie sich die optischen Switches verhalten und welche Möglichkeiten die Roccat Swarm Software bietet, erfahrt ihr in unserem Test.

Roccat Vulcan Pro – abnehmbare Handballenauflage mit Firmenlogo

Lieferumfang

  • Roccat Vulcan Pro Optical RGB Keyboard
  • Kurzanleitung
  • abnehmbare Handballenauflage

Technische Daten

  • Roccat Titan Switch optisch, 1,4 mm Betätigungsabstand, linear
  • 100 Mio. Tastenanschläge
  • Abnehmbare, ergonomische Handballenauflage
  • 512 kb integrierter Onboardspeicher
  • 6 programmierbare Makrotasten
  • Roccat Easy-Shift[+] Technologie
  • 32-Bit-ARM-Cortex-M0-basierte CPU
  • 1000 Hz Pollingrate
  • Roccat Swarm Software
  • Datenkabel: 1,8 m USB Typ-A
  • Maße (BxHxT) : 462 x 32 x 235 mm
  • Gewicht: 1,15 kg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.