Akku-Sauger Trouver Power 11 im Test

Kann der 150-Euro-Sauger mit Display im Alltag überzeugen?

Anzeige

Einleitung

Der Trouver Power 11 Akku-Staubsauger ist online teilweise schon für unter 150 Euro erhältlich.

Die bislang noch recht unbekannte Marke Trouver scheint zu Xiaomi Dreame zu gehören, welche aktuell sehr beliebte China-Akku-Sauger herstellen.

Ich selbst habe den Dreame V10 seit längerer Zeit privat im Einsatz und werde auch ein paar Vergleiche zu dem Trouver Power 11 ziehen.

Trouver Power 11

Der Trouver Power 11 kommt mit einer Saugleistung von 120 AW und 20000 kPa und ist dem Dreame V9 sehr ähnlich. Der Akku mit 25,2 Volt Spannung und 2500 mAh Kapazität ist austauschbar. Einen Ersatzakku zu bekommen scheint derzeit nicht einfach und schon gar nicht günstig zu sein. Geliefert wird der Sauger in einem großen Karton, der zwei etwas kleinere Kartons enthält.


Marc Kaiser

Redakteur

2 Antworten

  1. Matze sagt:

    Auf Seite 1 und 3 erwähnst du jeweils den Dreame V9 und v10 als Vergleich. Welches Gerät war es denn nun 😉

    • Marc Kaiser sagt:

      Ich selbst habe den Trouver mit meinem V10 verglichen, wohl wissend, dass der Unterschied zum V9 eher beim Zubehör liegt, als bei der Leistung. Und Preislich ist der V9 deutlich näher am Power 11.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.