LC-Power mit erstem eigenen Notebook

Neuer 14,1"-Laptop mit 4-Kern-CPU, 12GB RAM & 255GB SSD für ca. 375 Euro

LC-Power war lange bekannt für seine Netzteile mit gutem Preis-Leistungsverhältnis, aber der Hersteller hat sein Sortiment über die Jahre stetig erweitert, zuletzt mit attraktiven Monitoren. Neu ist aber ein 14,1-Zoll-Notebook im ebenfalls erschwinglichen Preisbereich. Dabei kann das LC-NB-14-N5095-12GB auf dem Papier mit FullHD-Display, viel Hauptspeicher und einer schnellen M.2 SSD punkten.

Anzeige

Der Laptop von LC-Power basiert auf einem in 10-Nanometer-Technik gefertigten Intel Celeron N5095 Prozessor der 11- Generation (Codename Jasper Lake), dessen Basistakt von 2,0 GHz bei Bedarf auf 2,9 GHz erhöht wird. Der 4-Kern-CPU stehen sehr ordentliche 12 GByte DDR4-Hauptspeicher zur Seite, die integrierte M.2-Festplatte bietet 256 GByte Speicherkapazität. Der 14,1 Zoll große und entspiegelte Non-Glare-Bildschirm zeigt 1920×1080 Bildpunkte im gängigen 16:9-Format.

Zum Anschluss externer Geräte stehen einmal USB-C (USB 3.2) und einmal USB-A (USB 2.0) zur Verfügung. WLAN nach 802.11 a/g/n/ac Standard und Bluetooth 4.0 sind ebenso integriert wie ein Micro-SD-Kartenleser, Lautsprecher, Mikrofon und eine Webcam mit 0,9 Megapixel Auflösung. Auch einen 3,5-mm-Klinkenanschluss zur Audio-Ausgabe gibt es. Die Tastatur verfügt über eine einstellbare Hintergrundbeleuchtung, sodass auch das Arbeiten bei Dunkelheit möglich sein sollte. Windows 10 Pro ist vorinstalliert und kann optional auf Windows 11 aufgerüstet werden.

LC-Powers Allround-Notebook im silbernen Gehäuse mit der etwas kryptischen Produktbezeichnung LC-NB-14-N5095-12GB wiegt 1,34 Kilogramm und ist bereits ab rund 375 Euro erhältlich.

Quelle: LC-Power

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.