Xbox: Spiele bald via Cloud-Gaming an Smart-TVs von Samsung

Gaming Hub erhält die offizielle Xbox-App in Kooperation mit Microsoft

Microsoft will seine Xbox-Marke breiter aufstellen: Über den Xbox Game Pass Ultimate ermöglicht man bereits das Cloud-Gaming an beispielsweise Android-Geräten – ganz ohne eine Xbox-Konsole. Wie die Redmonder in Kooperation mit Samsung bestätigt haben, erreicht die Xbox-App auch die Smart-TVs der Südkoreaner. Am 30. Juni 2022 rollt Samsung nämlich seinen Gaming Hub für ausgewählte Smart-TVs des Jahres 2022 aus. Und die Xbox-App ist für den Gaming Hub der Fernseher bestätigt.

Anzeige

Offen ist, ob die Xbox-App direkt zum Launch mit von der Partie ist oder später nachgereicht wird. Sie wird jedenfalls an Smart-TVs der Reihen Neo QLED 4K, Neo QLED 8K, QLED-TVs und Smart-Monitoren bereitstehen. Über die Xbox-App ist dann das Spielen von Titeln wie „Halo Infinite“, „Forza Horizon 5“ oder später von „Starfield“ möglich. Voraussetzung ist aber natürlich weiterhin ein kostenpflichtiges Abonnement des Xbox Game Pass Ultimate.

Leider ist das Cloud-Gaming bei Microsoft jedoch beschränkt auf maximal 1080p als Auflösung und maximal 60 fps. Da sind Konkurrenten wie Google Stadia oder Nvidia GeForce Now aktuell technisch überlegen und gehen bis zu 4K mit HDR und teilweise je nach Gerät sogar 120 fps.

Über den Gaming Hub an den Smart-TVs von Samsung steht aber nicht nur die Xbox-App stramm. Dort finden Interessierte auch Apps für Google Stadia, Nvidia GeForce Now und mehr. Klar ist, dass Samsung damit Spieler zu seinen TVs bekehren möchte. Mal sehen, ob der Plan aufgeht.

Quelle: Samsung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.