Kategorie: Gehäuse

Cooler Master Centurion 5 II

Preiswertes Gehäuse mit 2 Lüftern, HDD-Gummischienen und Schnellverschlüssen

Cooler Master hat das mittlerweile ausgelaufene Centurion Gehäuse durch das Centurion 5 II ersetzt und sich dabei Anleihen beim eigenen Gladiator 600 geholt. Der neue Midi-Tower ist u.a. ausgestattet mit Schnellverschlüssen, gummierten Einbauschienen für Festplatten und zwei Lüftern. Für den Preis von unter 60 Euro gibt es außerdem ein schlichtes und zeitloses Design.

Drei neue Gehäuse von LanCool

''First Knight'' Serie: PC-K57, PC-K59 und PC-K63

LanCool, die günstigere Marke von Lian Li, hat drei neue Midi-Tower vorgestellt. PC-K57, PC-K59 und PC-K63 der neuen Serie First Knight sind schwarze Stahlgehäuse, verfügen über Anti-Vibrationstechniken, Platz zum Verlegen der Kabel...

Antec LanBoy Air im Test

Open-Frame-Gehäuse mit Umbaumöglichkeiten und für viele Lüfter

Das Antec LanBoy Air ist ein Open-Frame-Gehäuse, wie der Hersteller es nennt. Es ist teilweise modular aufgebaut, d.h. es bietet dem Anwender einige Umbaumöglichkeiten. Außerdem ist Platz für insgesamt 15 Gehäuselüfter, wobei...

Antec LanBoy Air Open-Frame-Gehäuse

Teilmodulares Gehäuse mit Umbaumöglichkeiten und für viele Lüfter

Das Antec LanBoy Air ist ein Open-Frame-Gehäuse, wie der Hersteller es nennt. Es ist teilweise modular aufgebaut, d.h. es bietet dem Anwender einige Umbaumöglichkeiten. Außerdem ist Platz für insgesamt 15 Gehäuselüfter, wobei fünf schon mitgeliefert werden. Außerdem lassen sich die Lüfter individuell regeln, es gibt eine interessante Festplattenentkopplung und bei den Frontanschlüssen ist auch USB 3.0 dabei.

Enermax: Zwei Midi-Tower

Hoplite und Clipeus: Zwei Gehäuse für 120 bzw. 60 Euro

Enermax hat zwei neue Midi-Tower vorgestellt: Hoplite und Clipeus. Hoplite kostet rund 120 Euro und bietet dafür einen 12cm Vegas-Lüfter mit LED-Beleuchtung, Hot-Swap-Schächte für interne Laufwerke sowie eine Hot-Swap-Docking-Station auf der Oberseite....

Antec: „One Hundred“ Midi-Tower

Gehäuse speziell für Spieler ab rund 55 Euro zu haben

Antec hat mit dem „One Hundred“ Gehäuse eine Behausung speziell für Spieler-Hardware vorgestellt, das mit vielen zusätzlichen Belüftungsmöglichkeiten punkten will. Im Inneren des Towers findet sich Platz für drei 5,25″- sowie sechs...

Antec Sonata IV Gehäuse

Schweres Gehäuse mit leisen Lüftern und USB 3.0 Anschlüssen

Antec hat mit dem „Sonata IV“ ein neues, schickes Gehäuse inklusive 620 Watt starkem Netzteil (120mm Lüfter) vorgestellt. Das Gehäuse fertigt Antec aus schwerem Stahl, womit es der Tower auf satte 9...

Cubitek Tattoo Fire im Test

Midi-Tower mit rotem Innenraum und drei vorinstallierten Lüftern für 75 Euro

Cubitek ist hierzulande ein recht neuer Hersteller und hat mit der Tattoo Serie seine ersten Gehäuse unter eigener Marke auf den Markt gebracht. Hartware.net testet das Tattoo Fire, das sich durch einen...

Cubitek Tattoo Fire Midi-Tower

Midi-Tower mit rotem Innenraum und drei vorinstallierten Lüftern für 75 Euro

Cubitek ist hierzulande ein recht neuer Hersteller und hat mit der Tattoo Serie seine ersten Gehäuse unter eigener Marke auf den Markt gebracht. Hartware.net testet das Tattoo Fire, das sich durch einen komplett roten Innenraum auszeichnet und trotz des Preises von nur ca. 75 Euro mit drei Lüftern und zahlreichen nützlichen Features ausgestattet ist.

Xigmatek Pantheon im Test

Neues Gehäuse mit 3 Lüftern, Fan-Control, USB 3.0, Hot-Swap-Rahmen

Beim neuen ‚Pantheon‘ Midi-Tower ist Xigmatek bei der Namensgebung erstmals von der nordischen Mythologie abgewichen, will aber weiterhin ein gutes Preis-Leistungsverhältnis bieten. Das Gehäuse besitzt zwei von vorne zugängliche Hot-Swap-Rahmen für Festplatten,...

Xigmatek Pantheon Midi-Tower

Neues Gehäuse mit 3 Lüftern, Fan-Control, USB 3.0, Hot-Swap-Rahmen für HDDs

Beim neuen ‚Pantheon‘ Midi-Tower ist Xigmatek bei der Namensgebung erstmals von der nordischen Mythologie abgewichen, will aber weiterhin ein gutes Preis-Leistungsverhältnis bieten. Das Gehäuse besitzt zwei von vorne zugängliche Hot-Swap-Rahmen für Festplatten, drei vorinstallierte Lüfter, Frontbedienelemente mit USB 3.0 und zwei Reglern für die Steuerung von bis zu sechs Lüftern.

Rasurbo Xange Gehäuse im Test

Midi-Tower zum Umdekorieren mit verschieden farbigen Design-Elementen

Rasurbo ist für seine günstigen Produkte bekannt, hat aber jetzt ein höherwertiges Gehäuse auf den Markt gebracht. Das Rasurbo Xange kostet knapp 80 Euro und verfügt über sinnvolle Features wie Schnellverschlüsse, Lüftersteuerung...

Rasurbo Xange Chameleon-Gehäuse

Midi-Tower zum Umdekorieren mit verschieden farbigen Design-Elementen

Das Rasurbo Xange kostet knapp 80 Euro und verfügt über sinnvolle Features wie Schnellverschlüsse, Lüftersteuerung und USB 3.0 in der Front. Besonderheiten sind aber die mitgelieferten Design-Elemente, mit denen der Midi-Tower in verschiedenen Farbkombinationen ausgestattet werden kann.

Test: Spire PowerCube SPM210B

Mini-ITX-Gehäuse in edlem Schwarz mit 300W-Netzteil für ca. 50 Euro

Das kleine Spire PowerCube SPM210B-300W-PFC Gehäuse in edlem, schwarzen Design ist für Mini-ITX-Mainboards ausgelegt und wird mit bereits vorinstalliertem 300-Watt-Netzteil ausgeliefert. Trotz geringer Abmessungen ist im Gehäuse Platz für u.a. zwei Festplatten...

Spire PowerCube SPM210B-300W-PFC

Mini-ITX-Gehäuse in edlem Schwarz mit 300W-Netzteil für ca. 50 Euro

Das kleine Spire PowerCube SPM210B-300W-PFC Gehäuse in edlem, schwarzen Design ist für Mini-ITX-Mainboards ausgelegt und wird mit bereits vorinstalliertem 300-Watt-Netzteil ausgeliefert. Trotz geringer Abmessungen ist im Gehäuse Platz für u.a. zwei Festplatten und eine normale Grafikkarte, wenn sie einen flachen Kühler besitzt.