Interstellar

Alles rund um das bewegte Bild
Antworten
Benutzeravatar
-.B_Rabbit.-
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6926
Registriert: 08.03.2004, 12:39
Wohnort: Auf Deiner Menschenwürde

Interstellar

Ungelesener Beitrag von -.B_Rabbit.- » 16.11.2014, 23:40

Komme gerade aus dem Kino und bin zwiegespalten. Die Bilder, Stimmung, grundlegende Story - sehr sehr gut. Aber auf der gesamten Filmlänge kamen immer wieder so viele unglaubwürdige Strecken und viele viele Logikfehler, dass ich mich einfach nicht richtig von dem Film fesseln lassen konnte. Ich gebe daher 7/10.
Was sagt Ihr so dazu?
girls are like condoms: they spend more time in your wallet than on your dick.

Benutzeravatar
Soulprayer
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12841
Registriert: 01.07.2004, 20:42
Wohnort: Solingen

Re: AW: Interstellar

Ungelesener Beitrag von Soulprayer » 17.11.2014, 08:58

Ein Freund von mir hat von dem Film geschwärmt wie toll er doch sei. Ich werde ihn mir dieses Jahr irgendwann auch noch anschauen, bevor ich den Freund besuche ;-)
Ich bin ein UFO - ein unheimlich faules Objekt.

Benutzeravatar
han_solo
Chef Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4822
Registriert: 08.12.2003, 21:51
Wohnort: Taiwan
Kontaktdaten:

Re: Interstellar

Ungelesener Beitrag von han_solo » 20.11.2014, 02:58

Hab ihn in einem IMAX gesehen und kann das sehr empfehlen.
Fand ihr insgesamt sehr gut. Hätte besser sein können, klar, manches fand ich überflüssig und manchmal übertrieben, an ein paar Stellen etwas zu langwierig, aber trotzdem empfehlenswert, im Kino anzuschauen.

Pangalactic
Commander
Beiträge: 365
Registriert: 14.07.2010, 09:57

Re: Interstellar

Ungelesener Beitrag von Pangalactic » 26.11.2014, 07:45

War gestern drin. Ich fand ihn recht gut, aber man muss die teils derben Logikfehler ignorieren können.

Benutzeravatar
Der_FuchsCRtm
Rear Admiral
Beiträge: 2152
Registriert: 03.05.2007, 23:10
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Interstellar

Ungelesener Beitrag von Der_FuchsCRtm » 02.12.2014, 09:29

Moin,

ich fand vor allem die Situation sehr bedrückend, als der Vater seine Tochter wiedergesehen hat ... Mal die Logik ausser acht gelassen, fehlt wohl den meissten Menschen das Verständnis für die "Dimensionen" ...

Aber auf jeden Fall endlich mal wieder sehr gute Bilder und das ohne 3D!
"you dont need drugs to enjoy deep purple
you need deep purple to enjoy drugs"

c - GrimJoeReaper

与你无关

Benutzeravatar
Soulprayer
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12841
Registriert: 01.07.2004, 20:42
Wohnort: Solingen

Re: Interstellar

Ungelesener Beitrag von Soulprayer » 11.12.2014, 23:25

Also, war gerade auch im Kinofilm.

Ich habe mich auf den Film eingelassen und fand ihn von seiner Geschichte her interessant, aber insbesondere driftet er am Ende ins Belanglose über und verspielt sich wie Steven Spielberg in “A.I.“ mehr und mehr ins Lächerliche - gerade auch durch die vornherein abstruse unlogische Wissenschaft.

Die Präambel des Films ist durch seine Multi-Kulti Message einfach nur verwässert - Christopher Nolan hätte sich mehr auf seine Intention des Films konzentrieren sollen, und nicht durch pseudowissenschaftliche Märchen ein Universum dazu erfinden müssen.

Denn nichts anderes ist dieser Film: ein Märchen mit Happy end.

Meine Note: 4/10

Einzig seine schauspielerische Darstellung und gute Optik im Weltraum rettet ihn vor der desaströsen 1/10.
Ich bin ein UFO - ein unheimlich faules Objekt.

Benutzeravatar
Sekamentu
Vice Admiral
Beiträge: 5202
Registriert: 08.03.2004, 12:06

Re: Interstellar

Ungelesener Beitrag von Sekamentu » 02.06.2015, 10:16

Für mich war einer der Filme im letzten Jahr und habe ihn mir nun auch auf BluRay zugelgt und freue mich darauf ihn ein zweites mal zu sehen.

Interstellar hat für mich was sehr außergewöhnliches und eine Grundidee die mich persönlich sehr interessiert. Man sollte nicht außer acht lassen das es ein SciFi Film ist und Fiction immer so biegbar ist wie es der Regisseur am Ende will. Auch wenn ich das Ende etwas kitschig fand. Atmosphäre, Schauspieler, Musik und Thematik holen alles wieder raus. Interstellar regt zum nachdenken an und ich kam mit einen noch nie dagewesenen Gefühl aus dem Kino.

10/10
Vielleicht kommen mir ja die Tränen wenn ich aufhöre zu blinzeln? Dexter

awesome
Cadet
Beiträge: 11
Registriert: 01.09.2015, 12:46
Wohnort: Hamburg

Re: Interstellar

Ungelesener Beitrag von awesome » 21.09.2015, 11:39

Interessant, wie die Meinungen zu dem Film auseinandergehen :D Soulprayer hätte fast nur einen Punkt gegeben, während der Nachposter die volle Punktzahl raushaut ..ich hab den Film mit meinem Cousin im Kino geguckt und er war mega enttäuscht, ich fand ihn eigentlich bis auf ein paar Punkte, die mich gestört haben, ganz gut und würde 7/10 bewerten...

Benutzeravatar
Nightmare
Commander
Beiträge: 427
Registriert: 08.03.2004, 16:23
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Interstellar

Ungelesener Beitrag von Nightmare » 02.10.2015, 02:57

Interstellar scheint ein Film zu sein an dem sich die Geister scheiden entweder bleibt man rational dabei und nimmt ihn eher nicht an, oder es geht einem irgendwie unter die haut und man ist im Bann gefangen. Irendwie so halt... :P
Jedes Blatt hat zwei Seiten, nur wenden die Menschen Blätter nicht gerne, wenn ihnen die Seite die sie sehen gefällt.

Benutzeravatar
Benny
kackb00n
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12308
Registriert: 25.04.2004, 12:05
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Interstellar

Ungelesener Beitrag von Benny » 11.01.2016, 11:36

Hab ihn auch auf Sky letzt gesehen.

Klare 9/10 von mir. Der Film regt auch am Ende noch zum Nachdenken an. Story genial. Schauspieler top. Für mich eines der besten Filme 2015.
Mit einem Kursziel ist es wie mit einer kaputten Uhr: Auch die geht 2x am Tag richtig.

Benutzeravatar
BanDit
Fleet Captain
Beiträge: 1887
Registriert: 08.03.2004, 11:09
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Interstellar

Ungelesener Beitrag von BanDit » 12.01.2017, 13:39

Etwas verspätet aber hier auch kurz mein Senf:

Seit langem keinen so fesselnden und spannenden Sci-Fi-Film mehr gesehen. Aber ich kann nachvollziehen, daß der Film polarisiert. Einige meiner Freunde können 0,0 was mit dem Film anfangen.

Ich finde Ihn aus folgenden Gesichtspunkten toll:

Atmosphäre --> 10/10 Punkten
Musik --> 10/10 Punkten (trägt unheimlich zur Atmonsphäe bei, Hans Zimmer, dem Meister sei Dank!)
Story --> 10/10 Punkten

Ich kann Sekamentu beifplichten: der Film hat für mich was sehr außergewöhnliches und auch ich hatte nach dem Film ein Gefühl welches ich so noch nicht kannte. Mit kleinere Abstrichen (teilweise ein paar Längern) gebe ich gerne 9 von 10 Punkten!


Die häufigsten Kritikpunkte meiner Freunde zum Film sind:

Logikfehler (Zeitreisen und schwarze Löcher sind immer ein schweres Thema)
alles schon mal dagewesen (was ich irgendwie überhaupt nicht nachvollziehen kann)
"Billige" Story (was ich ebenfalls überhaupt nicht nachvollziehen kann)

Ich denke man muss sich einfach auf den Film einlassen können um diesen dann auch geniessen zu können.
Oh man, ich hab STeVie die Sig geklaut!

ronnibon
Deckschrubber
Beiträge: 4
Registriert: 13.02.2017, 12:00

Re: Interstellar

Ungelesener Beitrag von ronnibon » 13.03.2017, 15:01

Hey,

ich habe Interstellar damals im Kino angeschaut. Muss sagen, dass mir persönlich der Film, aber auch die Darsteller sehr gut gefallen haben. Klar, irgendwie ist das Ganze teilweise etwas verwirrt, aber ich finde, das macht alles noch weniger greifbar und vergrößert damit irgendwie den Charme des Filmes. Ein bisschen zu effektheischerisch war er mir teilweise schon, aber das ist dann halt einfach amerikanisches Kino, glaube ich. Großer Pathos halt ;)

Hart2theWare
Cadet
Beiträge: 9
Registriert: 22.03.2017, 10:48

Re: Interstellar

Ungelesener Beitrag von Hart2theWare » 22.03.2017, 11:08

Generell ist Sandra Bullock halt eine coole Sau! das kann man drehen und wenden wie man will!

Benutzeravatar
madmax
Community Manager
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7200
Registriert: 03.12.2003, 15:50
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Interstellar

Ungelesener Beitrag von madmax » 22.03.2017, 14:34

Sandra Bullock hat aber in dem anderen Weltraum Film mitgespielt, der da Gravity heißt, nicht Interstellar. ;)
Everything is better with Bluetooth.

Antworten