News | Intel Broadwell großflächig erst 2015

Hier könnt ihr unsere News und Artikel kommentieren.
Die News werden laufend aktualisiert ins Forum geschrieben.
Benutzeravatar
Newsbot
Hartware.net
Beiträge: 8712
Registriert: 06.07.2009, 04:02
Kontaktdaten:

News | Intel Broadwell großflächig erst 2015

Ungelesener Beitrag von Newsbot » 21.06.2014, 19:12

Intels Geschäftsführer Brian Krzanich hat die neuen Chips der Reihe Broadwell fest für Ende 2014 bestätigt. Jetzt rudert der Hersteller jedoch etwas zurück: Das PR-Team der Firma stellt klar, dass Ende 2014 zwar erste Geräte mit Broadwell auf den Markt kommen werden, die großflächige Verfügbarkeit der Prozessoren sei aber erst Anfang 2015 gewährleistet. Somit steht nun fest, dass dieses Jahr wohl nur wenige Produkte auf Intels nächste Chip-Generation aus dem 14-Nanometer-Verfahren setzen können. Auch Ende 2014 werden also die Haswell-Prozessoren weiterhin zur Standard-Ausstattung vieler Notebooks und Komplett-PCs gehören.


http://www.hartware.de/news_61034.html

Sir Berzerk
Lt. Junior Grade
Beiträge: 56
Registriert: 30.01.2014, 15:04

Re: News | Intel Broadwell großflächig erst 2015

Ungelesener Beitrag von Sir Berzerk » 21.06.2014, 19:25

ich brauch kein broadwell, keiner will broadwell, alle wollen Skylake! die sollen broadwell gleich beerdigen ...

jemand der sandy hat wartet auf --> Skylake

wenn jemand Ivy hat wartet auf --> Skylake

wenn jemand Haswell besitzt wird sich nix neues zulegen, oder wartet auf --> Skylake
Zuletzt geändert von Sir Berzerk am 21.06.2014, 19:28, insgesamt 1-mal geändert.

JüLiBel
Lieutenant
Beiträge: 127
Registriert: 18.10.2011, 00:11

Re: News | Intel Broadwell großflächig erst 2015

Ungelesener Beitrag von JüLiBel » 21.06.2014, 20:15

Ich habe einen Lynnfield und warte auf einen doppelt so schnellen Prozessor.
Wie der heißt, ist mir egal -- nach der Schätzung von 2009 sollte es noch ein Haswell werden.
Bei der jetzigen Entwicklung -- Broadwell wird wohl wenig bringen -- denke ich an einen Skylake.

Ein Haswell Refresh wurde herausgebracht, um einen Zeitraum von mehr als 6 Monaten zu überbrücken.
Broadwell war damit schon am Jahresanfang fühestens zum Jahresende 2014 zu vermuten, eher später -- das wird jetzt nur bestätigt.

Skylake könnte im September 2015 kommen -- zusammen mit Windows 9.
Bei beiden bleibt zu hoffen (und mehr wohl nicht), daß sie einen substantiellen Fortschritt bringen.

Sir Berzerk
Lt. Junior Grade
Beiträge: 56
Registriert: 30.01.2014, 15:04

Re: News | Intel Broadwell großflächig erst 2015

Ungelesener Beitrag von Sir Berzerk » 21.06.2014, 22:16

JüLiBel hat geschrieben:
Skylake könnte im September 2015 kommen -- zusammen mit Windows 9.
Bei beiden bleibt zu hoffen (und mehr wohl nicht), daß sie einen substantiellen Fortschritt bringen.
zusammen mit den 20nm karten von nvidia und amd

Dino
Commander
Beiträge: 468
Registriert: 25.10.2012, 14:15
Wohnort: Keller

Re: News | Intel Broadwell großflächig erst 2015

Ungelesener Beitrag von Dino » 22.06.2014, 14:27

Broadwell ist für die Gruppe an Menschen gedacht die immer noch high Performance AMD FX Processors (Halbierung der Strukturbreite *wink*) betreiben, ihr seid mit euren Sandys etc nicht die Zielgruppe ;>

Iruwen
Vice Admiral
Beiträge: 5040
Registriert: 02.02.2010, 10:08
Wohnort: Bremen

Re: News | Intel Broadwell großflächig erst 2015

Ungelesener Beitrag von Iruwen » 22.06.2014, 14:37

Broadwell ist vor allem für Mobilplattformen relevant.

Dino
Commander
Beiträge: 468
Registriert: 25.10.2012, 14:15
Wohnort: Keller

Re: News | Intel Broadwell großflächig erst 2015

Ungelesener Beitrag von Dino » 22.06.2014, 15:28

Soso, sagt wer, du?

Haswell EP bringt 18 Cores dieses Jahr und AFAIK kommt Broadwell EP nächstes Jahr.

Aber scheissen wir ruhig auf DDR4, LRDIMM > 32 GB / Modul etc. pp. weil Iruwen sagt Broadwell ist vor allem für Mobilplattformen relevant.


OK in dem Falle ... AMD ist für Broadwell nicht relevant, weder mit Bulldöschen (Desktop FX) noch den hyyyypermächtigen *hust* 16(echte!!1111elfeinhundertelf) Core CPUs, warum? Because fuck you sleeping AMD. ARM CPUs (A1100) mit 28 nm Strukturbreite werden auch im Serverbereich weiterhin so unnötig sein wie FX auf der Workstation. Mit Produkten des Jahres 2011 gewinnt man halt auch keinen Strich in der Workstation oder Serverlandschaft.

Wer jetzt behaupten will AMD macht ja eh nur noch APUs, sollte sich mal den krampfhaften 28nm Versuch namens A1100 zu Gemüte führen, BJ '14 und 28 nm, entweder ich lass es ganz sein oder ich geb mir mal Mühe und zieh den Pimmel ausm Arsch. Beides macht AMD nicht.

Iruwen
Vice Admiral
Beiträge: 5040
Registriert: 02.02.2010, 10:08
Wohnort: Bremen

Re: News | Intel Broadwell großflächig erst 2015

Ungelesener Beitrag von Iruwen » 22.06.2014, 15:46

Hat dir das Spiel auf den Magen geschlagen oder haste einfach so Sand in der Mumu?

Antworten