Geschirrspüler

Mieten, bauen, kaufen, wohnen, kochen, Lifestyle, Möbel und Homeimprovement, hier werden sie geholfen!
Antworten
Benutzeravatar
Viprex
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4590
Registriert: 08.03.2004, 18:33
Wohnort: Hohenlockstedt
Kontaktdaten:

Geschirrspüler

Ungelesener Beitrag von Viprex » 09.11.2011, 10:10

Unser Geschirrspüler ist nach 12 Jahren verreckt. Also kommt ein neuer her.

Art?
Da wir eine Einbauküche haben, sollte der genauso in die Küche integriert werden können wie der alte. Die Tür hat vorne also oben die Bedienleiste und drunter eine Platte des normalen Dekors der Küche.

Ich dachte bisher immer, dass diese Art "integrierbar" (nicht Vollintegrierbar) heißt. Jetzt finde ich bei meiner Recherche im Netz aber auch "Dekorfähige" Geschirrspüler. Die sind aber eher selten anzutreffen.
Aber: Nur, damit ich jetzt nicht den falschen kaufe, ihr seht das genauso wie ich, dass wir einen integrierbaren brauchen?

Hier mal per google Bildersuche ein Beispielbild: Bild

Eigenschaften?
und dann gehts auch gleich weiter: Worauf sollte ich achten?
  • Klar, Energieverbrauch, Wasserverbrauch. Ein C gibts da schon lange nicht mehr, ein A+++++++ brauche ich aber auch nicht, die Anschaffungskosten hole ich im Leben nicht mehr rein. A+ bis A+++ ist also alles ok. Die haben dann ja sogar schon einen Wärmetauscher für die Trocknung.
  • In der Reinigungswirkung und Trocknung haben die eh alle ein A.
  • Die Größe steht ja auch fest (da muss ich nochmal genau messen und schauen, wie die Höhe bei uns ist).
  • Drinnen muss alles aus Edelstahl sein.
  • Die ganzen Programme sind mir egal, wir nutzen nur Standardprogramme mit versch. Temperaturen je nach Verschmutzung (meist niedrig).
  • Restlaufzeit und Startzeitvorwahl sind ganz praktisch, aber nicht Pflicht.
    ich brauche auch keine überkomfortable Bedienung, weder an der Bedienblende, noch vom Ein/Ausladen des Korbes.
Marken?
Ich habe mir mal gemerkt, dass Bosch und Siemens baugleich sind (zumindest waren sie das vor 6 Jahren, also wir einen anderen (45'er) gekauft hatten). Sind die Hersteller immer noch ok? Miele muss es nicht sein, ist mir zu teuer. Bauknecht hatte ich schon lange nicht mehr im Haus, von AEG haben wir einen super Gefrierschrank und Wäschetrockner zu guten Preisen.
Die ganzen anderen Marken kenne ich nicht.

Preis!
Ich dachte eigentlich so an 500€. Weniger ist besser, mehr muss aber nicht sein. Z. B habe ich da dieses Modell von Bosch gefunden. das klingt doch spannend (bleibt ja die Frage nach dem Dekorfähig/Integrierbar).


Lieben Dank für eure Hilfe!
Nachts essen ist der Hit!
Kommt gleich neben tagsüber essen :)

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Geschirrspüler

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 09.11.2011, 10:31

Testsieger bei Stiftung Warentest ist 04/2011 der Beko DSN 6634 FX geworden, hier alle in der Übersicht: http://www.idealo.de/preisvergleich/Com ... K2160.html

stanglwirt
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 1591
Registriert: 17.03.2004, 07:22

Re: Geschirrspüler

Ungelesener Beitrag von stanglwirt » 09.11.2011, 13:06

lautstärke?
das wäre für mich eigentlich das wichtigste neben einem aquastopp.

der beko liest sich von den technischen daten und dem preis richtig gut. wenn er noch beim test gut abgeschnitten hat umso besser.
ich würde mich nur informieren, ob der "wasser-stop" mit nem richtigen aquastopp vergleichbar ist.

ansonsten ist bosch/siemens immernoch das gleiche. der service ist hier zumindest in der garantiezeit schon recht gut.
Zuletzt geändert von stanglwirt am 09.11.2011, 13:07, insgesamt 1-mal geändert.
MfG
everybody´s darling is everybody´s Arschloch. (c) Franz Josef Strauß

Benutzeravatar
Viprex
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4590
Registriert: 08.03.2004, 18:33
Wohnort: Hohenlockstedt
Kontaktdaten:

Re: Geschirrspüler

Ungelesener Beitrag von Viprex » 09.11.2011, 14:32

Schöne Übersicht, vielen Dank!

Ja, AquaStop habe ich vorausgesetzt, leiser Betrieb ist mir ebenfalls wichtig, hatte ich nur nicht dazugeschrieben.

Der Beko sieht doch super aus, habe davon noch nie etwas gehört. Ist eben die Frage, wie der Service im Fall der Fälle ist.
Nachts essen ist der Hit!
Kommt gleich neben tagsüber essen :)

Benutzeravatar
Apo
Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6648
Registriert: 08.03.2004, 22:07
Wohnort: DEL bei HB
Kontaktdaten:

Re: Geschirrspüler

Ungelesener Beitrag von Apo » 15.09.2012, 10:28

Welcher Geschirrspüler ist es denn nun damals geworden?
"Die Mütter der Dummen sind immer schwanger." (Quelle: unbekannt)

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Geschirrspüler

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 15.09.2012, 12:20

Ich habe einen von Siemens genommen, weil der Beko nicht lieferbar war. Ist ein SX65... Wenn du den Platz hast, kann ich diese etwas größeren Varianten nur empfehlen.

Benutzeravatar
Apo
Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6648
Registriert: 08.03.2004, 22:07
Wohnort: DEL bei HB
Kontaktdaten:

Re: Geschirrspüler

Ungelesener Beitrag von Apo » 15.09.2012, 13:59

SX65 ist "gut". Geizhals listet mir 7 Spüler von Siemens, die mit SX65 beginnen. ;)
Ist das ein Vollintegrierbarer? Hast dich bei der Wahl von Testberichten (bspw. den, den du oben gepostest hast) leiten lassen?

Schließen sich freistehend und teil-/vollintegrierbar grundsätzlich aus? Hab halt keine Einbauküche, sondern würde den Geschirrspüler wohl erstmal nur dazustellen. Sollte später mal eine Einbauküche kommen, dann möchte ich natürlich nicht extra einen neuen Geschirrspüler kaufen, weil der "alte" sich nicht integrieren lässt.
"Die Mütter der Dummen sind immer schwanger." (Quelle: unbekannt)

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: Geschirrspüler

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 15.09.2012, 14:17

Weiß gerade auswendig nicht welchen ich genau habe, aber die dürften sich da alle nicht viel tun, musst du mal gucken wo da die Unterschiede sind. Ich habe eine Einbauküche gekauft, der ist also vollintegrierbar. Habe mich grob an den Testberichten orientiert, ansonsten vor allem nach dem Energieverbrauch.

Einen frei stehenden kann man später in der Regel nicht einbauen, anders herum geht das natürlich, nur hat der oben keine Platte und sieht frei stehenden dann entsprechend bescheiden aus.

Benutzeravatar
Viprex
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4590
Registriert: 08.03.2004, 18:33
Wohnort: Hohenlockstedt
Kontaktdaten:

Re: Geschirrspüler

Ungelesener Beitrag von Viprex » 16.09.2012, 16:47

Wir haben damals einen Bosch SMI58M95EU bei Saturn für 599€ erworben. Er ist ganz ok, leise ist anders, aber laut ist er auch nicht. Spülleistung ist ausreichend, sehr selten bleibt mal der Geschirrspülmittelspender hängen und das Geschirrspülmittel wird dann eben nicht eingespült, das haben andere aber wohl auch.
Nachts essen ist der Hit!
Kommt gleich neben tagsüber essen :)

Jan22
Cadet
Beiträge: 9
Registriert: 17.04.2014, 12:55

Re: Geschirrspüler

Ungelesener Beitrag von Jan22 » 23.04.2014, 17:26

Ich habe einen günstigen Geschirrspüler von Viva! Bin damit zufrieden, nur leider habe ich bei der Auswahl nicht auf die Lautstärke geachtet. Würde dafür auf jeden Fall etwas mehr bezahlen!

Antworten