ATI HD4800 welcher catalyst?

ATI Radeon, Nvidia GeForce, Matrox, S3 etc.
Antworten
schtzgrmm
Captain
Beiträge: 597
Registriert: 09.03.2004, 15:58

ATI HD4800 welcher catalyst?

Ungelesener Beitrag von schtzgrmm » 07.11.2012, 16:21

Hallo Leute,
bin gerade auf der suche, nach einem (besseren?) treiber,
derzeit ist noch installiert amd catalyst 12.3.
Der will nun über die autoupdatefunktion auf version 12.10 upgraden,
die amd-seite jedoch schlägt mir als höchste version 12.6 vor.

Einmal ganz unabhängig davon, hat zufällig jemand einen link
zu der letzten version, die ohne dieses aufgeblassene catalystcenter funzt,
also mit den ati-traytools? Bzw. kann einer eine Empfehlung abgeben für hd4800er karten?
Seit version 10.x sind die für mich nur noch schlechter geworden, habe mit den neueren versionen
immer wieder abstürze und spiele die nicht laufen erlebt, und auch performance einbußen zu beklagen.
z.b. bei version 12.3 nur noch 8100 punkte bei 3dmark06 im gegensatz zu ehemals ~13000 punkten bei versionen 8,9 und10!

Benutzeravatar
han_solo
Chef Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4822
Registriert: 08.12.2003, 21:51
Wohnort: Taiwan
Kontaktdaten:

Re: ATI HD4800 welcher catalyst?

Ungelesener Beitrag von han_solo » 08.11.2012, 10:14

Welches Betriebssystem nutzt du denn?

Catalyst 12.10 ist eigentlich/offiziell erst ab Radeon HD 5000 geeignet.
12.6 ist die (offizielle) Treiberversion für dich.
http://sites.amd.com/us/game/downloads/ ... loads.aspx

Warum willst du denn einen neuen Treiber, wenn die alten besser waren? Nimm dann doch lieber einen alten.
Und 3DMark06 ist egal, solange die Spiele nicht langsamer werden. ;)

schtzgrmm
Captain
Beiträge: 597
Registriert: 09.03.2004, 15:58

Re: ATI HD4800 welcher catalyst?

Ungelesener Beitrag von schtzgrmm » 08.11.2012, 14:01

nutze windows7 64bit (siehe profil);

naja, wenn ich eine zu alte version benutze, bekomme ich irgendwann wieder probleme,
falls ich mal wieder ein neueres spiel spielen wollen würde...

und 12.3 läuft auch nur flüssig (zumindest mit einigen anwendungen), wenn in den optionen
sämtliche einstellungen deaktiviert sind (catalyst ai etc.), was man als performanceverlust schon
teilweise merkt.

gut dann werde ich erstmal 12.6 testen...

edit: falls es jemanden (ausser mir) interessiert
habe nun doch mal etwas anderes ausprobiert und zwar einen alten 8.x catalyst installiert
und dann den neuen 12.11 beta6 einfach drüber (vorher natürlich die reste von 12.3 mit dem driver cleaner entfernt)
anscheinend funzt der neue catalyst auch wieder mit dem alten control center,
wo ich mir eigentlich sicher war, gelesen zu haben, dass da keine kombatibilität mehr bestehen sollte;
nunja zumindest funzt jetzt wieder die catalyst ai, was bei mir kurioserweise über 3000 3dmark06 punkte ausmacht
(wie spielrelevant das ist von fall zu fall sei mal dahingestellt)
bzw. call of juarez zb. stürzte mit 12.3 und aktivierter catalyst ai halt immer ab
Zuletzt geändert von schtzgrmm am 08.11.2012, 21:30, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten