nVidia Optimus

ATI Radeon, Nvidia GeForce, Matrox, S3 etc.
Antworten
Benutzeravatar
AzzKikr
Fleet Captain
Beiträge: 1726
Registriert: 14.03.2004, 13:16

nVidia Optimus

Ungelesener Beitrag von AzzKikr » 28.02.2014, 16:57

Hallo,

mein neuer Laptop hat dieses nVidia Optimus. Er wechsel also zwischen zwei Grafikkarten hin- und her.
Bei meinem alten Notebook konnte man das im BIOS abschalten, was ich auch gemacht habe, weil mir das irgendwie suspekt war.
Das geht wohl bei dem neuen nicht mehr.

Jetzt stellt sich mir eine Reihe von Fragen.
Reicht es, wenn ich einfach den aktuellen Intel und nVidia-Treiber installiere, oder muss für Optimus noch extra was eingerichtet werden?
Wo sieht man eigentlich welche der Karten derzeit aktiv ist?
Kann eigentlich dafür sorgen, dass immer eine der Beiden genutzt wird?

Gruß
life is great

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Re: nVidia Optimus

Ungelesener Beitrag von sompe » 28.02.2014, 22:49

Gab es da nicht etwas zum Thema Leistungseinstellungen für Optimus?
minimal = integrierte GPU, maximal = zusätzliche GPU, dazwischen automatische Umschaltung?

Benutzeravatar
Wildfire
Fleet Captain
Beiträge: 1206
Registriert: 24.01.2011, 11:07

Re: nVidia Optimus

Ungelesener Beitrag von Wildfire » 01.03.2014, 07:58

Was genau ist dir daran denn suspekt? Befürchtest du, dass dein Notebook nicht richtig zwischen den beiden Karten umschaltet? Ich würde es auf jeden Fall erst mal ausprobieren und nicht versuchen ein Problem zu lösen das gar erst nicht existiert.

Schau mal nach ob du die Einstellung hast: Determining which graphics card is used with NVIDIA Optimus. Der Artikel ist zwar von Acer aber bezieht sich, soweit ich das sehen kann, allgemein auf den Nvidia-Treiber. Ansonsten solltest du doch beim Spielen sehr schnell merken ob die FPS "passend" sind. Einige Spiele zeigen in den Einstellungen imho auch die GPU an auf der sie laufen. Ob die Karte im Desktopbetrieb mit der internen GPU läuft merkst du wahrscheinlich am ehesten an der Lautstärke und/oder Laufzeit im Akkubetrieb.

trekkifan

Re: nVidia Optimus

Ungelesener Beitrag von trekkifan » 01.03.2014, 20:17

Nein, kann man dann nicht abschalten, weil viel Notebookhersteller drauf verzichten und ggf. die GPUs teilweise zusammenarbeiten. Wenn du eine CPU abschaltest hast du kein Bild mehr. Deshalb gibt es dafür dann keinen Eintrag mehr im Bios. Selbst wenn die Nvidia GPU nicht benötigt wird übernimmt sie manchmal Rechenaufgaben und übergibt diese an die IntelGPU, die diese dann ausgibt.

Man kann unter Windows im Nvidia-Treiber festlegen welche GPU was übernehmen soll. Für Linux gibt es dazu keine GUI, guckt dir dazu mal "Bumblebee" an.

Du musst natürlich den aktuellsten Nvidia Treiber installieren. Der Intel-Treiber dürfte bereits drauf sein.

http://www.notebookjournal.de/praxis/ti ... nkrt-127/2

Benutzeravatar
evilass
Lieutenant
Beiträge: 112
Registriert: 08.03.2004, 11:26

Re: nVidia Optimus

Ungelesener Beitrag von evilass » 19.08.2015, 15:57

In Games wirst du ziemlich schnell sehen, welche genutzt wird^^
Meistens wird vom Treiber richtig erkannt, dass ein Game gestartet worden ist, und dann wird die NVIDIA genutzt.
War letztens auf einer LAN und dort hatte ich zwei Games, die nicht automatisch erkannt worden sind.
Dann einfach im Treiber für die EXE des Spieles, auswählen, dass die NVIDIA genutzt werden soll.
Dann ging das ohne Probleme. Ich meine Du kannst auch im Treiber global einstellen, dass die NVIDIA bei 3D genutzt werden soll.

Antworten