12.02.2012, 16:58 | Quelle: TorrentFreak <<< News >>>

BitTorrent & die Kinokarten-Verkäufe

Kein Effekt auf US-Kinos aber internationale Auswirkungen

Die Industrie treibt derzeit Projekte wie ACTA voran, welche die angeblich stets ansteigende Produktpiraterie behindern sollen. Eine Studie der Universität Minnesota und des Wellesley Colleges kommt allerdings zu dem Ergebnis, dass zumindest Downloads über den Filesharing-Dienst BitTorrent keinerlei Einfluss auf die Kinokarten-Verkaufszahlen in den USA haben. Anders sieht es allerdings international aus, wo sich bestätigt, dass höhere Downloadzahlen mit sinkenden Einnahmen korrelieren. Man vermutet, dies liegt an der Zeitverzögerung bei internationalen Kinopremieren.

Anzeige


Entsprechend hätte die Filmindustrie auch selbst einen Schlüssel in der Hand, um die Verbreitung von Raubkopien zu senken: gleichzeitige, internationale Veröffentlichungen von Kinofilmen. Zumindest kommt die Studie der Wissenschaftler zu folgendem Ergebnis: Je länger der Zeitabstand zwischen der Kinopremiere in den USA und der internationalen Veröffentlichung ausfällt, desto stärker sind die Umsatzeinbußen bei den Kinos. Die Forscher erklären, es gehe hier um Einbußen von bis zu 7 % durch Raubkopien vor dem Kinostart.

Wie gesagt gilt dieser Effekt aber nicht für die USA, wo man keinen Zusammenhang zwischen besonders begehrten Film-Downloads und den Einspielergebnissen ermitteln konnte. Natürlich sind die Studienergebnisse aber wie immer kritisch zu bewerten, da sie nur Prognosen und Vermutungen darüber anstellen lassen, wie viele Raubkopierer ohne illegale Alternativangebote wirklich ein Kinoticket erworben hätten.
(André Westphal)
[Bisher 24x kommentiert - Kommentar hinzufügen]


<<< Samsung mit Galaxy Mini 2 S6500
Radeon HD 7750 & 7770 Spezifikationen >>>

Weitere News in "Multimedia"

01.09.2014 - Netflix will es der deutschen Konkurrenz zeigen
Streaming-Anbieter nennt Schwachpunkte anderer Firmen (1)

29.08.2014 - Amazon ab Oktober mit 4K-Streams
Samsung bestätigt Unterstützung an eigenen UHD-TVs (0)

23.08.2014 - Sony: Selfie-Kamera in Form einer Parfümflasche
Cyber-shot DSC-KW1 für umgerechnet 638 Euro (0)

23.08.2014 - Vorstellung der 4K-Blu-ray auf der IFA 2014?
Eventuell physische Datenträger für Ultra-HD-Inhalte (0)

23.08.2014 - Creative Hitz MA500 – Großer Klang für jedes Ohr
Neue In-Ear-Kopfhörer mit Geräuschabschirmung (0)

19.08.2014 - Creative T50 Wireless: 2.0-Bluetooth-Lautsprecher
System mit drei Treibern pro Box (0)

17.08.2014 - Dolby Atmos zieht ins Heimkino ein
Kompatibel mit bereits erhältlichen Blu-ray-Playern (2)

16.08.2014 - Warner Bros. übernimmt Xbox Entertainment Studios?
Verhandlungen mit Microsoft laufen angeblich (0)

14.08.2014 - 4K-Medien sind weiter entfernt als je zuvor
Filmstudios zeigen aktuell wenig Interesse (17)

13.08.2014 - Umsatz im deutschen Videomarkt gesunken
Liegt 7 % unter dem Vorjahresniveau (0)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Dienstag, 2.9.2014
Fingerabdruckscanner erobern mehr Smartphones
CEO der Firma Synaptics wagt Prognosen (0)
HTC Desire 820 wechselt das SoC
Nur Qualcomm Snapdragon 410 statt 615 (0)

Montag, 1.9.2014
Sony bringt zwei neue Wearables
SmartWatch 3 und SmartBand Talk (0)
Dell: Monitor mit 34 Zoll & 3440 x 1440 Pixeln
U3415W im Format 21:9 (1)
Netflix will es der deutschen Konkurrenz zeigen
Streaming-Anbieter nennt Schwachpunkte anderer Firmen (1)
Flaute im Notebook-Markt
Zulieferer prophezeien um bis zu 30 % sinkende Auslieferungsmengen (1)
Ultra HD ab 2015 mit noch mehr Zugkraft
Selbiges soll für hochauflösende Smartphones gelten (0)
Medion zeigt sein erstes Tablet mit Windows 8.1
Akoya E1233T mit 10,1 Zoll für 299 Euro (0)
AMD will Intel erneut im High-End-Markt angreifen
Neue FX-Prozessoren seien möglich (6)
OnePlus One bald ohne Einladung
Smartphone ab Oktober für alle zu haben (0)

Sonntag, 31.8.2014
Lenovo Vibe X2 mit Google Android L
Vorstellung auf der IFA 2014 in Berlin (1)
Gigabyte: 8 Mainboards für Intel Haswell-E
Verschiedene Modelle für Gamer und Übertakter (1)
Samsung Galaxy Note 4 mit QHD
Neue Informationen sickern durch (0)
IBM Watson wird zum Chefkoch
Supercomputer entwickelt neue Rezepte (0)
MSN Messenger segnet im Oktober 2014 das Zeitliche
Endgültigt Abschaltung in China (0)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Was sind das für
grüne Links?




Anzeige