12.02.2012, 16:58 | Quelle: TorrentFreak <<< News >>>

BitTorrent & die Kinokarten-Verkäufe

Kein Effekt auf US-Kinos aber internationale Auswirkungen

Die Industrie treibt derzeit Projekte wie ACTA voran, welche die angeblich stets ansteigende Produktpiraterie behindern sollen. Eine Studie der Universität Minnesota und des Wellesley Colleges kommt allerdings zu dem Ergebnis, dass zumindest Downloads über den Filesharing-Dienst BitTorrent keinerlei Einfluss auf die Kinokarten-Verkaufszahlen in den USA haben. Anders sieht es allerdings international aus, wo sich bestätigt, dass höhere Downloadzahlen mit sinkenden Einnahmen korrelieren. Man vermutet, dies liegt an der Zeitverzögerung bei internationalen Kinopremieren.

Anzeige


Entsprechend hätte die Filmindustrie auch selbst einen Schlüssel in der Hand, um die Verbreitung von Raubkopien zu senken: gleichzeitige, internationale Veröffentlichungen von Kinofilmen. Zumindest kommt die Studie der Wissenschaftler zu folgendem Ergebnis: Je länger der Zeitabstand zwischen der Kinopremiere in den USA und der internationalen Veröffentlichung ausfällt, desto stärker sind die Umsatzeinbußen bei den Kinos. Die Forscher erklären, es gehe hier um Einbußen von bis zu 7 % durch Raubkopien vor dem Kinostart.

Wie gesagt gilt dieser Effekt aber nicht für die USA, wo man keinen Zusammenhang zwischen besonders begehrten Film-Downloads und den Einspielergebnissen ermitteln konnte. Natürlich sind die Studienergebnisse aber wie immer kritisch zu bewerten, da sie nur Prognosen und Vermutungen darüber anstellen lassen, wie viele Raubkopierer ohne illegale Alternativangebote wirklich ein Kinoticket erworben hätten.
(André Westphal)
[Bisher 24x kommentiert - Kommentar hinzufügen]


<<< Samsung mit Galaxy Mini 2 S6500
Radeon HD 7750 & 7770 Spezifikationen >>>

Weitere News in "Multimedia"

21.11.2014 - Sound Blaster Tactic3D Rage V2.0
Headset mit Kompatibilität mit Next-Gen-Konsolen (0)

21.11.2014 - E-Books: Wachstum geht zurück
Marktanteile steigen allerdings noch (0)

20.11.2014 - Take Two: Virtual Reality für Gaming sinnlos
Technik sei noch viel zu unausgereift (0)

20.11.2014 - Nielsen misst nun auch Netflix-Quoten
Meilenstein für Zuschauer und Content-Anbieter (0)

17.11.2014 - Genius SW 2.1 1800 mit Bässen satt
Stereo-System mit Subwoofer für 69,95 Euro (0)

15.11.2014 - Skype nun auch als reine Web-Anwendung
Installation des Clients entfällt (0)

14.11.2014 - BenQ GP30: Mobiler, kabelloser Beamer
Mit nativ 1280 x 800 Pixeln für 779 Euro (0)

14.11.2014 - Toshiba: Bluetooth-Boxen in Retro-Optik
TY-WSP52EU & TY-WSP54EU ab sofort erhältlich (0)

13.11.2014 - Samsung stellt Gear VR Innovator Edition vor
Virtual-Reality-Headset für Smartphones (2)

12.11.2014 - Amazon baut 2015 eigene Serien-Projekte aus
Händler mit Umsetzung eines Romans von Philip K. Dick (0)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Freitag, 21.11.2014
AMD Carrizo offiziell angekündigt
Neue APUs erscheinen in der ersten Jahreshälfte 2015 (0)
Bald mehr Gaming-Monitore mit 4K
AMD, Capcom und Samsung arbeiten zusammen (0)
AMD Mantle: Unterstützung durch Capcom
Futuremark erweitert 3DMark um Mantle-Benchmark (0)
Sound Blaster Tactic3D Rage V2.0
Headset mit Kompatibilität mit Next-Gen-Konsolen (0)
Massiver Hackerangriff auf PSN, Windows Live, etc.
DerpTrolling schlägt zu (0)
Windows 10: Details zur Consumer Preview
Technical Preview gilt bereits als Erfolg (0)
E-Books: Wachstum geht zurück
Marktanteile steigen allerdings noch (0)
Firefox ändert Standardsuchanbieter
Fünfjähriger Vertrag zwischen Yahoo und Firefox (6)

Donnerstag, 20.11.2014
Neuer Low-Profile-Kühler von GELID
26 mm hoher Budget-Kühler für knapp 9 Euro (4)
Samsung 2015 mit flexiblen Smartphone-Displays
Faltbare Modelle geplant (0)
Take Two: Virtual Reality für Gaming sinnlos
Technik sei noch viel zu unausgereift (0)
Nielsen misst nun auch Netflix-Quoten
Meilenstein für Zuschauer und Content-Anbieter (0)
Apple will Beats zur Standard-App küren
Beats Music soll mehr Kunden locken (3)
Samsung Galaxy Note 4 - bestes Display laut Studie
Microsoft Surface Pro 3 platziert sich vor Apple iPad Air 2 (0)
Stapelbares Micro-ATX-Gehäuse Core V21
Thermaltake stellt neues Modell für 59,90 Euro vor (0)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Was sind das für
grüne Links?




Anzeige