19.07.2013, 08:08 | Quelle: Electronista <<< News >>>

Lenovo streicht IdeaPad Yoga 11

Windows RT driftet weiter ab

Mit Windows RT hat sich Microsoft bisher weder unter seinen Partnern noch unter den Kunden wirklich Freunde gemacht: Das Betriebssystem für ARM-Prozessoren fristet ein Nischendasein. Das hauseigene Surface RT versauert in den Lagern und Microsofts Partner haben reihenweise ihre Tablets mit Windows RT vom Markt genommen oder noch vor der offiziellen Markteinführung gestrichen. Hier reiht sich jetzt auch das Lenovo IdeaPad Yoga 11 ein, welches zwar noch erhältich ist, aber bald vom Markt verschwinden soll.

Anzeige


Lenovo hatte das IdeaPad Yoga 11 vorwiegend als Convertible beworben. Anfangs erschien es zu einer Preisempfehlung von stolzen 800 Euro, ist aber mittlerweile im Handel für rund 350 bis 400 Euro zu haben. Sobald die Bestände abverkauft sind, streicht Lenovo das Tablet mit 11,6 Zoll Diagonale, Nvidia Tegra 3, 2 GByte RAM und 64 GByte Speicherplatz aber komplett aus seinem Angebot.
(André Westphal)
[Diesen Artikel kommentieren]


<<< Samsung Galaxy S4 mit Snapdragon 800
Enermax bringt zwei neue CPU-Kühler >>>

Weitere News in "Mobile Computing"

18.04.2014 - Google Glass ist vergriffen
Konzern schließt Explorer-Programm (0)

18.04.2014 - Google plant Einstiegs-Nexus?
Angeblich Kooperation mit Media Tek (0)

18.04.2014 - Gratis Premium-Musikstreaming für Galaxy S5
Kostenloser Zugriff auf Deezer (0)

17.04.2014 - Samsung: Tizen-Smartphone im zweiten Quartal
Pläne offiziell bestätigt (0)

16.04.2014 - Galaxy S5: Fingerabdruckscanner geknackt
Berliner Firma umgeht Sicherheitsmechanismen (0)

16.04.2014 - Motorola: Android 4.4 für mehr Smartphones
Hersteller bestätigt weitere Updates (0)

16.04.2014 - Bilder des Amazon Smartphones?
Mit neuartiger 3D-Bedienung (1)

16.04.2014 - Samsung erweitert Kompatibilität seiner Smartwatch
Vernetzen sich nun mit 12 Smartphones und 8 Tablets (0)

16.04.2014 - Acer Liquid E3 plus erscheint
Mittelklasse-Smartphone für 249 Euro (0)

16.04.2014 - Materialkosten des Samsung Galaxy S5
256 US-Dollar - das bisher teuerste Galaxy S (0)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Freitag, 18.4.2014
AMD: Einnahmen gestigen - dennoch Verluste
20 Mio. US-Dollar in den roten Zahlen im ersten Quartal 2014 (0)
Google Glass ist vergriffen
Konzern schließt Explorer-Programm (0)
AMD konkretisiert Beema
APUs sollen im zweiten Quartal 2014 erscheinen (0)
Google plant Einstiegs-Nexus?
Angeblich Kooperation mit Media Tek (0)
Microsoft: 5 Mio. Xbox One ausgeliefert
Verkaufszahlen verschweigt der Konzern (2)
AMD am 21.04. mit Never Settle Forever 2014?
Angeblich neue Spiele-Bundles für Grafikkarten (0)
Nvidia GeForce-Treiber 337.61 erscheint
Enthält Hotfix für Dell UltraSharp UP3214Q bzw. UP2414Q (0)
Gratis Premium-Musikstreaming für Galaxy S5
Kostenloser Zugriff auf Deezer (0)

Donnerstag, 17.4.2014
Umfangreiches Update für die Playstation 4
Firmware 1.70 soll zahlreiche Neuerungen enthalten (3)
Update auf Windows 8.1 wird zur Pflicht
Sollte bis zum 13. Mai 2014 installiert sein (0)
ASUS ROG Striker GeForce GTX 760
Grafikkarte für 297 Euro (0)
Samsung: Tizen-Smartphone im zweiten Quartal
Pläne offiziell bestätigt (0)
MSI Radeon R9 290X Lightning - Lüfterproblem?
Bug in Verbindung mit Treiber Catalyst 14.3 Beta (0)
AMD führt HSA vor
Neuer Opteron X vorgestellt (0)
PS4 bei Verkaufszahlen weiterhin vorne
Über 7 Mio. verkaufte Konsolen (0)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Was sind das für
grüne Links?


Partner von




Anzeige