Home --> Artikel --> Grafik
Anzeige


18.11.2009 | von Frank Schräer

Radeon HD 5970 von PowerColor

HerstellerTUL Corporation
Preisca. 500 EUR

Rund zwei Monate nach Einführung der ATI Radeon HD 5870 bringt AMD ein neues Grafikkarten-Flaggschiff auf den Markt. Wie in der jüngsten Vergangenheit setzt man im hochpreisigen Enthusiasten-Bereich auf eine Dual-Chip-Lösung. Die neue ATI Radeon HD 5970 basiert auf zwei 5870, die allerdings mit den Taktraten einer 5850 betrieben werden.
Zum Test zur Verfügung stand die PowerColor Radeon HD 5970, die dem Referenzdesign von AMD entspricht.


PowerColor Radeon HD 5970 (Anklicken zum Vergrößern!)

Schon auf den ersten Blick fällt die Größe der Radeon HD 5970 auf. Die Grafikkarte ist satte 31 Zentimeter lang (gemessen ab Slotblech) und dürfte damit in viele Gehäuse nur passen, wenn die Festplatten umplatziert werden. Die 5970 ist damit nochmal 3 cm länger als die 5870 und 4 cm länger als GeForce GTX 285 und 295.
Auch das Gewicht ist mit 1214 Gramm nicht ohne. AMD betonte aber, dass auch die 5970 innerhalb der ATX-Spezifikationen bleibt.

Die Radeon HD 5970 unterstützt alle Features der 5800 Serie wie z.B. DirectX 11, ATI Eyefinity für den gleichzeitigen Betrieb von bis zu drei Monitoren und verringerten Stromverbrauch, aber einige Neuerungen gibt es natürlich auch, auf die wir in diesem Review eingehen.

Die Spezifikationen der Radeon HD 5970 im Vergleich zu einigen anderen Grafikkartenmodellen von AMD sind der folgenden Tabelle zu entnehmen.

Grafikkarte ATI Radeon
HD 4870 HD 4870 X2 HD 5850 HD 5870 HD 5970
Grafikchip RV770 2x RV770 RV870 RV870 2x RV870
Fertigung 55 nm 55 nm 40 nm 40 nm 40 nm
Transistoren ca. 965 Mio. 2x 965 Mio. 2,15 Mrd. 2,15 Mrd. 2x 2,15 Mrd.
Chiptakt 750 MHz 750 MHz 725 MHz 850 MHz 725 MHz
Shader Einheiten 800 2x 800 1440 1600 2x 1600
Shader Takt 750 MHz 750 MHz 725 MHz 850 MHz 725 MHz
Render Engines 16 2x 16 32 32 2x 32
Textur Einheiten 40 2x 40 72 80 2x 80
RAM-Schnittstelle 256 bit 256 bit 256 bit 256 bit 256 bit
Speichertakt 1800 MHz 1800 MHz 2000 MHz 2400 MHz 2000 MHz
Speicher 512MB/1GB
GDDR5
2x 1 GB
GDDR5
1 GB
GDDR5
1 GB
GDDR5
2x 1 GB
GDDR5
Shader Model 4.1 4.1 5.0 5.0 5.0
Dual-VGA CrossFireX CrossFireX CrossFireX CrossFireX CrossFireX
max. TDP 160 W 260 W 170 W 188 W 294 W
Idle Power 90 W ? 27 W 27 W ca. 42 W
Preis ab ca. € 100 € 320 € 230 € 340 € 500
Aus Gründen der Vergleichbarkeit mit GDDR3 ist der Speichertakt bei GDDR5 mit der doppelten Zahl angegeben.
Stand: 17.11.2009

Erfreulicherweise verzichtet AMD darauf, die Radeon HD 5970 doppelt so teuer wie eine 5870 anzubieten. Stattdessen ist die 5970 nur etwas teurer als zwei 5850, aber das ist aufgrund der höheren Spezifikationen schließlich auch gerechtfertigt.

nächste Seite >>>



Inhaltsverzeichnis

Seite 1: Radeon HD 5970 von PowerColor
Seite 2: Strategie & Neuerungen
Seite 3: Die Grafikkarte
Seite 4: Taktraten, Probleme & Overclocking
Seite 5: Test-Setup
Seite 6: 3DMark Vantage
Seite 7: Battleforge
Seite 8: Crysis Warhead
Seite 9: Far Cry 2
Seite 10: Left 4 Dead
Seite 11: Resident Evil 5
Seite 12: Unreal Tournament 3
Seite 13: X3: Terran Conflict
Seite 14: Stromverbrauch
Seite 15: Fazit

Weitere Artikel in "Grafik"

12.11.2014 - ASUS GTX 760 DirectCU Mini OC
Leicht übertaktete GeForce GTX 760 im Mini-ITX Format

31.10.2014 - Sapphire Vapor-X R9 290 TRI-X OC
Übertaktete Radeon R9 290 mit 3 Lüftern - schneller als 290X?

13.10.2014 - Zotac GTX 780 und 780 Ti AMP!
2 übertaktete GeForce GTX 780 (Ti) mit leiser Belüftung

19.03.2014 - PowerColor R9 290X PCS+
Ab Werk höher taktete Radeon R9 290X mit 3 Lüftern

03.03.2014 - Sapphire Ultimate R7 250
Passiv gekühlte, lautlose Radeon Grafikkarte für 85 Euro

27.01.2014 - Drei Radeon R9 270X im Vergleich
HIS R9 270X IceQ X², VTX3D R9 270X X-Edition, Powercolor R9 270X PCS+

11.01.2014 - Sapphire Radeon R7 260X OC
Übertaktete Mainstream-Grafikkarte mit sehr leisem Kühler

Community Login








Aktuell im Forum



Was sind das für
grüne Links?




Anzeige