TNT als OEM Standard

Folgendes erreichte uns heute von NVIDIA und braucht glaube ich nicht weiter kommentiert werden:

Anzeige
Die NVIDIA Corporation gibt bekannt, daß die OEM-Hersteller Compaq, Dell, Gateway, Micron, NEC und Quantex den preisgekrönten
RIVA TNT von NVIDIA als ihren Standard 3D-Grafikprozessor in allen neuen Pentium III-Systemen einsetzen. Der RIVA TNT-3D-Grafikprozessor
wurde speziell für Mainboards mit einem Intel Pentium III optimiert. In Kombination mit dem neuesten Treiber von NVIDIA – dem
DETONATOR – ermöglicht der RIVA TNT den OEM-Herstellern ihren Kunden erstklassige CPU- und optimale Grafikleistung anzubieten.
Darüber hinaus unterstützt NVIDIA die SIMD-Extension, um das Potential des Pentium III optimal auszunutzen.
„Die Entscheidung der OEM-Partner den RIVA TNT-Chip in ihren Systemen einzusetzen, zeigt deutlich, daß der RIVA TNT-Prozessor
der führende 3D-Grafikprozessor für die Computer der nächsten Generation ist“, sagt Michael Hara, Vice President Corporate
Marketing bei NVIDIA. „Durch die Kombination des RIVA TNT-3D-Grafikchip mit dem Intel Pentium III-Prozessor können unsere
OEM-Partner ihren Endanwendern die nötigen Pferdestärken liefern, um qualitativ hochwertige Multimedia- und Business-Anwendungen
sowie 3D-eCommerce-Applikationen oder Lernsoftware zu nutzen.“

Jürgen Stosch

Senior-Redakteur und Community Manager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.