Erster S3 Savage4 Pro Test

iXBT Hardware hat irgendwie eine Diamond Stealth III S540 in die Finger bekommen und den Testbericht jetzt veröffentlicht. Dies ist der erste ausführliche Test einer Karte mit dem neuen S3 Savage4 Pro Grafikchip, der mit 143 MHz getaktet ist (der normale Savage4 hat 125 MHz). Allerdings haben sie das Board ohne Treiber erhalten und sich diese selbst übers Internet besorgt! Deshalb sollte man die Ergebnisse natürlich noch mit Vorsicht geniessen.

Anzeige
Die Schlußfolgerung in Sachen 3D: „it’s great“! Die 3D-Bildqualität hat die Jungs schwer beeindruckt und auch die Performance braucht sich nicht hinter TNT2 und Voodoo3 zu verstecken. Es gibt hier und
da noch ein paar Probleme – insbesondere mit dem OpenGL-Treiber – aber für eine nur etwa $150 kostende 32MB-Karte eine wirklich tolle Leistung. Mal sehen, was sich in Sachen Treiber bis zum Erscheinungstermin
in einigen Wochen noch so tut….
Überraschenderweise war die Desktop-Bildqualität nicht ganz so gut und auch die 2D-Leistung lag zwischen 5% und 15% hinter der Konkurrenz, aber wer will schon seine Fenster noch schneller verschieben? 😉
Wer noch mehr wissen will, sollte sich den Testbericht selbst einmal ansehen. iXBT erklärt auch ein wenig, wie der Savage4 Grafikchip zu seiner Performance kommt.

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.