Update Intel Roadmap

Wie uns Intel eben mitteilte ist Toms Roadmap schon

Anzeige
ein wenig überholt, hier also die neueste Version:
2.Halbjahr 1999
Desktop: Pentium III mit mehr als 600Mhz, 256KB Cache on-die, 133Mhz Bus und in 0,18 Mikron
gefertigt, Celeron mit 500Mhz;
Mobile: Pentium III mit min. 600Mhz, ebenfalls 256KB Cache on-die, ISSE, 100Mhz FSB und in
0.18 Mikron gefertigt;
Server/Workstation: Pentium III Xeon mit mehr als 600Mhz, 256KB Cache on-die, 133Mhz Bus und
in 0,18 Mikron gefertigt, StrongArm Prozessor für Set Top Boxen und Handhelds, erste Muster
der Merced
1.Halbjahr 2000
Desktop: Pentium III mit mindestens 700Mhz, Celeron mit ISSE (Internet Streaming SIMD Extensions)
Mobile: Pentium III mit min. 700Mhz
Server/Workstation: Pentium III Xeon mit min. 700Mhz
2000/2001
Desktop: 32 Bit Prozessor Willamette mit neuer Mikroarchitektur mit min. 1Ghz
Server/Workstations: 32 Bit Prozessor Foster mit min. 1Ghz
Außerdem hat uns Intel noch ein paar News über ihre zukünftigen Prozessoren mitgegeben:
Merced: Erster 64 Bit Prozessor, gefertigt in 0,18 Mikron, erscheint Mitte 2000
McKinley: Nachfolger des Merced, doppelte Performance des Merced, Ende 2001
Deerfield: preiwerter Nachfolger für ServerWorkstation, erster 0,13 Mikron Prozessor
Madison: Nachfolger des McKinley, also auch für Sever/Workstation und in 0,13 Mikron

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.