Neon250 erst ab August

Habe gerade drüben beim PowerVR Network Neues über die VideoLogic Neon250 Grafikkarte gesehen.

Anzeige
Nach dieser Pressemitteilung von VideoLogic wird die Neon250 erst ab Mitte August im Handel oder direkt bei VideoLogic online zu bekommen sein. (Ursprünglich war mal Ende 1998 geplant.) Die Neon250 wird von NECs PowerVR 250 Grafikchip angetrieben und mit AGP 2x Unterstützung, 250MHz RAMDAC sowie 16MB SDRAM ausgeliefert. Nach Angaben des Herstellers soll die Karte im Quake2 Crusher-Demo mit einem Pentium III 500 bei 1024×768 noch zu 55 Bildern pro Sekunde in der Lage sein.
Beyond3D hat von VideoLogic ein paar Quake3-Screenshots zugesandt bekommen, die mit der Neon250 gemacht wurden. Diese lassen auf den ersten Blick nichts zu wünschen übrig!
Zu dem in der Pressemitteilung genannten Preis von etwas über 300 DM scheint
die VideoLogic Neon250 durchaus konkurrenzfähig. Nur schade um die erneute Verschiebung um fast zwei Monate…

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.