Grafik-Mix

Heute hat sich wieder so einiges an News rund um neue Grafikkarten angesammelt, also sparen wir uns die Einleitung und legen gleich los: Gestern wurde die Creative Labs 3D Blaster Annihilator mit GeForce256 offiziell vorgestellt. Die Karte wird zu einem Retailpreis von etwa 450 DM ab Oktober verfügbar sein. Passend dazu gab es dann heute auch den ersten Review von Hardware One. Die Karte zeigte respektable Ergebnisse doch bekommt Nivida scheinbar den Verlust von 16 Bit zu 32 Bit nicht recht geregelt. Die GeForce brach jedesmal um 30% gegenüber 16 Bit ein und das ist schon bedenklich. Doch stellte man auch fest, dass sich die GeForce recht gut übertakten läßt. Die Grenze im Test lag bei 142MHz/192MHz (Core-/Memoryclock) und das von 120MHz/166MHz aus. (Danke auch an Battlax für die Infos)

Anzeige
Dann gab es noch von Guillemot´s neuer 3DProphet was zu lesen. Neben einigen Details bei Rivastation gab es bei 3DGPU auch die offizielle Pressemitteilung von Guillemot, dass sie die 3DProphet auch in einer speziellen Version mit DDR RAM ausliefern werden. Doch die Karte wird wohl frühestens Weihnachten zuhaben sein, zu einem Aufpreis von rund 100US-$ wohl gemerkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.