Neues von der X-Box

Neue Details gibts zur X-Box von Microsoft: Es wird eine geschlossene, nicht upgradefähige Box sein, die aber teilweise vollwertige PC-Komponenten beinhaltet, so z.B. eine 4Gb Festplatte. Angeschlossen wird das Ganze an einen Fernseher oder einen Monitor, sozusagen ein kleiner „Junior-PC„. Auch der Name X-Box soll nicht endgültig sein, den bislang wurde der Entwicklungsname Mariner noch nicht offiziell geändert. Gespannt darf man auch über den verwendeten Prozessor und das Betriebssystem sein, als Favoriten werden allerdings AMDs Athlon und Windows2000 gehandelt. Gerüchte über Gerüchte, allerdings sieht es so aus, daß sich – vorausgesetzt der Preis stimmt – Nintendo und Konsorten warm anziehen können.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.