ATI Rage Fury Maxx Review

Anzeige




Die Kollegen von Sharky Extreme haben in einem 11-

Die Kollegen von Sharky Extreme haben in einem 11-seitigen
Review
Alles über ATIs neue "Wunderwaffe" Rage
Fury Maxx
zusammengetragen. Bei diversen Benchmarks
stellte sich schließlich heraus, daß die mit zwei Grafikchips
und 64MB bestückte Grafikkarte vorallem in 32-bit
Farbtiefe und hohen Auflösungen
brillieren und hier
sogar nVidias
GeForce256 hinter sich lassen konnte – allerdings nur auf
ausreichend schnellen Systemen mit Windows98. Dafür und für die
ATI-typische tolle DVD-Unterstützung muß der User allerdings
recht tief in die Tasche greifen – das Board wird für 299 US$ über
die Ladentheke gehen. Den kompletten Testbericht könnt ihr euch hier zu Gemüte führen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.