Liste der Supercomputer upgedatet

Es ist mal wieder soweit, halbjährlich wird eine Liste, welche die schnellsten Computer weltweit beinhaltet, auf Vordermann gebracht. Intel behauptete auch diesesmal die Spitze mit der ASCI Red, knapp gefolgt von IBM mit ASCI Blue Pacific. Der ASCI Red besteht aus 9632 Pentium-Pro Prozessoren, welche auf ein Ergebnis von 2380 GFLOPS (Giga Floating-Point Operations Per Second) im Linpack-Benchmark kommen. Der Blue Pacific kommt auf 5808 PowerPC-Prozessoren und erreicht 2144 GFLOPS.

Anzeige
Die Standorte der Rechner sind wie folgt verteilt: USA 260, 135 in Europa (fast die Hälfte in Deutschland) und Japan mit 61.
Die komplette Liste könnt ihr euch hier zu Gemüte führen.

Quelle: Heise News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.