Namen sind Schall und Rauch

AMD bennent mobile Prozessoren um

Was sind schon Namen? Das hat man sich sicher auch bei AMD gefragt. Denn jüngst ließ man von dort verlautbaren, dass der mobile Athlon nun nicht mehr „Corvette“ als Codename trägt, sondern „Morgan“, und mobile Duron auch nicht mehr länger „Camaro“ heißt, sondern „Palomino“. Grund dafür ist, dass bei dem Prozessorhersteller die Angst vor einer Patentrechtsklage vom Autohersteller Chevrolet wächst. Ich meine, wenn man es vermeiden kann, warum soll man auch einen Autogiganten herausfordern. Cyrix hat auch schon mal gegen George Lucas den Kürzeren gezogen und den Jedi umbenennen müssen. So heißt er jetzt Gobi, wie die Wüste. Da kann keiner meckern, denn Sand kann sich nicht wehren.

Anzeige
Hoffen wir mal, dass AMD damit die richtigen Namen gewählt hat. Irgendwie kommen sie mir schon bekannt vor. Da hätten wir zum Beispiel J.P. Morgan oder Playmobil mit der „Palomino Ranch“. Wenn man sich da mal nicht verspekuliert haben sollte. Wir werden es sehen. Mehr dazu bei JC News.

Quelle: JC News

Jürgen Stosch

Senior-Redakteur und Community Manager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.