Pressenews von Shuttle, MSI, uvm.

Es gibt neue Boards, Grafikkartennews und Kühler

Massig Input gab es heute von den einzelen Companies, bezüglich neuer Produkte. Fangen wir mal mit MSI an. Sie haben uns die Info zukommen lassen, dass ab sofort die Retailversionen der Starburst und der Starmaxx gibt. Die Starburst ist ein TNT2 Pro Nachzügler und die Starmaxx eine neue GeForce2 MX Karte. Im Retailpaket ist der MSI-DVD Software Player, das 3D Turbo 2000 Chip-/Memory Overclocking Tool, Earth2150 und Gorky 17 (Gorky 17 nur bei der Starmaxx) enthalten. Auf beide Karten gibts 24 Monate Garantie, Preise bekamen wir allerdings noch nicht mitgeteilt.

Anzeige
Shuttle hat uns in einer Pressemiteilung über das neue Spacewalker AE 22 Mainboard informiert. Hierbei handelt es sich um ein Motherboard im ATX-Format mit dem intel 815E Chipsatz sowie mit 1 AGP-/ 6 PCI-Slots. Die Serienproduktion läuft momentan auf Hochtouren und seit letzter Woche gibts das Board für Distributoren zu kaufen. Mehr dazu jedoch in der Pressemiteilung.
Dann gab uns noch Frozen Silicon bescheid, dass es bei ihnen nun den lang erwarteten und heißersehnten Thermaltake Blue Orb Chipset Kühler für Grafikkarten und Motherboard Chipsätze ab Lager zu kaufen gibt. Der high-performance Kühler kostet dabei gerade mal 29,90 DM. Hier gibt es Informationen zu dem Baby.
Martin von Media Xplosion hatte bei ATi bezüglich der erst kürzlich von Amerika her angekündigten RADEON MAXX nachgefragt. Nach den letzten Informationen sollte die Powerkarte noch Ende Oktober von ATi offiziell vorgestellt werden. ATi hier in Deutschland dementierte nun aber diese Meldungen und gab an, dass die RADEON MAXX definitiv nicht Ende Oktober vorgestellt wird. Ob es sie überhaupt geben wird und dann vor allem wann, war jedoch nicht in Erfahrung zu bringen.

Starmaxx und Starburst

Quelle: verschiedene

Jürgen Stosch

Senior-Redakteur und Community Manager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.