Intel führt Pentium4 ein

Ab heute ist der P4 offiziell erhältlich - in 1,4 und 1,5 GHz

Intel hat schon heute morgen offiziell mit dieser Pressemitteilung den neuen Pentium 4 Prozessor offiziell eingeführt. Er ist ab sofort in Modellen mit 1,4 und 1,5 GHz erhältlich und kostet bei einer Abnahme von 1.000 Stück $644 (1,4 GHz) bzw. $819 (1,5 GHz), also umgerechnet etwa 1500 DM bzw. 1900 DM.

Anzeige
Interessanterweise ist Intel in der Pressemitteilung auch auf die in letzter Zeit entstandenen Gerüchte eingegangen! So wird klargestellt, dass die Taktfrequenz von 2 GHz im dritten Quartal nächsten Jahres erwartet wird (und nicht schon im ersten Quartal 2001).
Außerdem wird als Termin, an dem erstmals mehr Pentium 4 als Pentium III Prozessoren die Fabriken von Intel verlassen sollen, Anfang 2002 angepeilt. Der P3 wird also weiterhin die CPU für den Massenmarkt sein, was ja auch an dem hohen Preis des P4 abzulesen ist.

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.