1.3 GHz Athlon am Montag?

Ursprünglich für März geplante CPU wird vielleicht vorgezogen

The Register spekuliert mal wieder wild in der Gegend herum und verbreitet die Meldung, dass AMD den Athlon Prozessor mit 1.3 GHz ab Montag ausliefern wird. Dies sei als Reaktion auf die Preissenkungen von Intel übers Wochenende zu verstehen (siehe News).

Anzeige
Dies muss allerdings aus mehreren Gründen bezweifelt werden. Zum einen hat AMD noch vor kurzem deutlich gesagt, dass der Athlon 1.3 GHz im März vorgestellt werden soll. Diesen nun plötzlich vorzuziehen aufgrund Intels Preissenkung wäre auch seltsam, da diese ja schon seit Dezember geplant ist.
Zum anderen müsste ein Athlon 1.3 GHz mit einem Front Side Bus von 100 MHz ausgestattet sein, da eine CPU mit 133 MHz FSB rein rechnerisch eher auf 1.26 oder 1.33 GHz kommen würde. Wenn der Athlon 1.3 GHz nun mit 100 MHz FSB läuft, bekommt er ein Problem auf den bisherigen Motherboards, die nur einen maximalen CPU-Multiplikator von 12,5x und nicht 13x unterstützen. Eventuell könnte AMD dies umgehen durch eine Uminterpretierung des Multiplikator in der CPU (z.B. 5x auf dem Mainboard wird von der CPU intern als 13x ausgelegt), aber dies erscheint mir doch als zuviel Aufwand und deshalb eher unwahrscheinlich.
UPDATE 26.1.2001:
AnandTech bezeichnet die Meldung als Gerücht und bestreitet vehement, dass der 1.3 GHz Athlon schon am Montag vorgestellt wird. Demnach ist AMD mit der Leistung ihrer momentan verfügbaren Prozessoren zufrieden, so dass das Herausbringen einer schnelleren CPU nicht notwendig ist.

Quelle: The Register

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.