Vollwertige Radeon für 200DM?

Radeon LE Hack für gesteigerte Geschwindigkeit aufgetaucht

Kurz nachdem erste Exemplare der Radeon LE auftauchten, gibt es schon einen Hack im Netz,

Anzeige
der die deaktivierte HyperZ-Funktion wieder aktivieren soll. Bis auf die
fehlende HyperZ-Funktion und einem niedrigerem Core-/Speichertakt ist die
Radeon LE eine vollwertige Radeon-Grafikkarte. Die Aktivierung von HyperZ
sollte die Geschwindigkeit also erhöhen.
Alles, was man dafür tun muß, sind einige kleine Einträge in der
Windows-Registry. Um welche Einträge es sich im Detail handelt, erfahrt ihr
hier. Durch diese Einträge stieg die Performance der
LowCost-Karte um bis zu 12%. Zwar kommt sie aufgrund des niedrigeren Taktes
nicht an eine vollwertige Radeon heran, der Preis von wenig mehr als 200DM
dürfte darüber allerdings hinwegtrösten.
Die HyperZ-Funktion ist eine Technik des Radeon-Chips, welche die effektiv
nutzbare Videobandbreite beträchtlich erhöhen soll. Dabei werden nicht
sichtbare Teile des Bildes heraussortiert und nicht mit gerendert.
Zusätzlich wird der Datenstrom in Echtzeit verlustfrei komprimiert bzw.
dekomprimiert. Außerdem kann der Z-Buffer bis zu 64x schneller gelöscht
werden.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: E-Mail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.