Radeon VE wird ausgeliefert

TV-Out, 32MB DDR-RAM und kein T&L für 269DM

ATI beginnt ab sofort mit der Auslieferung der Radeon VE Grafikkarten. Bei der Radeon VE handelt es sich um eine Grafikkarte mit Radeon-Chip, 2 Monitorausgängen und TV-Out. Leider wurde die T&L-Einheit und eine Rendering-Pipeline komplett vom Chip entfernt

Anzeige
Dem Grafikchip stehen 32MB DDR-RAM zur Seite, welche allerdings nur 64bittig angebunden sind. Ausgegeben werden kann das Bild gleichzeitig über die zwei Monitorausgänge oder über den integrierten TV-Out. Bei einer unverbindlichen Preisempfehlung von 269DM erkennt man schnell, gegen wen die Karte antreten soll – gegen nVidias GeForce2 MX und Matrox‘ G450. Beide Konkurrenzchips bzw -karten bieten ebenfalls 2 Monitorausgänge bzw. einen TV-Out. Da diese Funktionen kaum ein Spieler benötigt, richten sich die Karten auch eher an gewerbliche Nutzer. Ob denen die T&L-Funktion so wichtig ist, dass sie lieber zur GeForce2 MX greifen, wird die Zukunft zeigen.
Anfang März soll man die Radeon VE im Laden kaufen können.

Quelle: Golem Network News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.