64MB GeForce2 MX erhältlich

Karte kommt jedoch nicht von Guillemot sondern InnoVISION

Anfang Februar berichtete RivaStation von einer geplanten 3D Prophet II MX 64MB von Guillemot. Der Verkauf sollte in 3-6 Wochen starten. Nun ist eine GeForce2 MX mit 64MB aufgetaucht. Diese stammt allerdings nicht von Guillemot sondern vom in Deutschland vollkommen unbekannten Hersteller InnoVISION.

Anzeige
Es gibt eine Karte mit zwei VGA-Ausgängen und eine mit einem TV-Out. Erstere Version ist in den USA für $172 (rund 370DM) erhältlich, zweitere für $162 (rund 350DM).

Ob die zusätzlichen 32MB aber für einen Performanceschub sorgen, darf bezweifelt werden. Bei heutigen Grafikkarten ist nicht die Menge des Speichers ausschlaggebend sondern die Speicherbandbreite. Und die ist bei diesen Karten gering, da nur SDRAM verwendet wird. Auch das Argument, die Karte würde bei hohen Auflösungen und großen Texturmengen nicht so oft den „lahmen“ AGP nutzen müssen, kann entkräftet werden. Gerade in hohen Auflösungen ist eine enorme Speicherbandbreite notwendig, die die GeForce2 MX aber einfach nicht liefern kann. Selbst eine GeForce2 Ultra stößt in dieser Disziplin an ihre Grenzen.

UPDATE: Wie wir heute von einem aufmerksamen Leser erfuhren, bietet Mix Computer die Gainward CardExpert GeForce2 MX Jumbo 64 mit 64MB SDRAM und einem TV-Out für 300DM an.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: Savage News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.