Innovatives Transmeta Notebook

PaceBook ist gleichzeitig Laptop und Tablet bzw. Panel PC

Die Firma PaceBlade stellt auf der CeBIT ihr PaceBook vor, ein bemerkenswertes Notebook, denn es ist gleichzeitig ein sogenannter Panel PC. Was heißt das? Die Tastatur ist nicht fest mit dem LCD-Schirm verbunden, sondern kabellos. Gemeinsam können Bildschirm und Tastatur wie ein gewöhnlicher Laptop verwendet werden. Der Clou ist aber der Bildschirm, der als eigenständiges Gerät verwendet und dann als Tablet PC (oder Panel PC oder Webpad) mit Handschriften- und Spracherkennung genutzt werden kann. Interessant ist auch, dass der Bildschirm sowohl im Hoch- als auch im Querformat betrieben werden kann, da er ja frei beweglich ist.

Anzeige
Das PaceBook verwendet den Transmeta Crusoe 600 MHz Prozessor, einen Lynx Grafikcontroller mit 4MB von Silicon Motion, 128MB SDRAM, 20GB Festplatte und ein 12,1″ XGA TFT-Display.
Weitere Informationen erhaltet ihr am Transmeta-Stand auf der CeBIT 2001 oder auf der Website von PaceBlade.

PaceBook

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.